Weiterbildung von Experten für Experten

 

Unsere Referenten und Berater decken alle inhaltlichen Schwerpunkte der Bitkom Akademie ab, vom Datenschutz über IT-Sicherheit bis hin zum Vertrieb und Marketing. Sie verfügen über jahrelange Erfahrung in der Digitalwirtschaft und sind mit den Herausforderungen von Start-ups, mittelständischen Betrieben und Global Playern bestens vertraut.

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Seminaren haben oder eine Beratung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Haben Sie eine Empfehlung für uns? Wenn Sie erfahrene Referenten aus der Wirtschaft kennen, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Christian Bokelmann
Leiter Channel Management
Insiders Technologies

Christian Bokelmann leitet seit 2004 das Channel Management der Firma Insiders Technologies. Neben der Verantwortung und Steuerung des indirekten Vertriebskanals verantwortet Christian Bokelmann auch die Markterschließung im Bereich des intelligenten E-Mail-Managements. Christian Bokelmann blickt langjährig auf zahlreiche Projekte im Bereich der Multi-Kanal-Dokumentverarbeitung zurück und berichtet über die zunehmende Bedeutung der elektronischen Eingangskanäle aus der Praxis.

Dennis Birkhölzer
Digitalisierungsexperte
Apinauten GmbH

Dennis Birkhölzer ist Digitalisierungsexperte bei der Apinauten GmbH. Der studierte Kommunikationswissenschaftler sammelte sein Know-How bei Leipziger Startups im Marketing sowie IBM Deutschland und baut seit 2014 den Vertrieb von ApiOmat mit auf. Seine Themenschwerpunkte sind Enterprise Mobility-Strategie und bimodale IT-Architektur als Teil der digitalen Transformation für europäische Großunternehmen.

Martin Buske
Vice President Engineering & Technical Sales, Europa
DataXu GmbH

Martin Buske ist als Vice President Engineering und Technical Sales bei DataXu, einem der führenden Anbieter von Programmatic Marketing und Predictive Analytics Software. Als Mitglied des Europäischen Leadership-Teams ist er verantwortlich für Technical Sales in Europa, führt das Application Engineering in Europa und APAC und leitet als Prokurist den deutschen Standort von DataXu in Köln. Er ist seit 2014 bei DataXu beschäftigt. Zudem ist er Mitglied im Bitkom-Arbeitskreis Digital Analytics & Optimization.

Martin hat mehr als 18 Jahre Erfahrung in Datenmanagement und Datenanalyse, Projekt Management, Softwareentwicklung und Online Marketing. Bevor er zu DataXu kam gründete er mehrere Online Unternehmen mit reichweitenstarken Internetplattformen (> 1 Mio registrierte Nutzer), Lösungen zur Transaktionskostenoptimierung im Automotive-Bereich und entwickelte eine Enterprise Mobile Marketing Management Platform. Er ist zudem seit 2005 in der Enterprise und Mittelstands- Strategie-Beratung aktiv und ausgezeichneter Innovator (Land der Ideen, Best of E-Commerce).

Ulrich Bäumer
Partner
Osborne Clarke

Ulrich Bäumer berät bei Erstellung und Verhandlung komplexer internationale IT Projektverträge (vor allem Outsourcing) und unterstützt Technologieunternehmen bei M&A Transaktionen. Er hat langjährige Erfahrung in der Erstellung und Verhandlung aller Arten von IT-Verträgen, einschließlich Lizenz-, Softwareentwicklungs-, Wartungs-, Vertriebs und Projektverträgen, sowie IT-bezogener Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Zudem berät er zu allen anderen Aspekten des Technologie- und Lizenzrechts. Er ist Co-Head der India Group. Zu seinen Mandanten zählen internationale Technologieunternehmen und diverse Industrieunternehmen (mit einem Schwerpunkt im Maschinenbau). Er berät zudem viele deutsche Unternehmen bei deren Engagement in Indien und ist Vertrauensanwalt des Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). Laut Wirtschaftswoche (3/2012) ist Ulrich Bäumer einer der besten Anwälte für IT-Recht in Deutschland. Chambers & Partners sieht ihn als einer der führenden Corporate M&A Anwälte mit Bezug zu Indien.

 

Ulrich Bäumer
Partner
Osborne Clarke

Ulrich Bäumer berät bei Erstellung und Verhandlung komplexer internationale IT Projektverträge (vor allem Outsourcing) und unterstützt Technologieunternehmen bei M&A Transaktionen. Er hat langjährige Erfahrung in der Erstellung und Verhandlung aller Arten von IT-Verträgen, einschließlich Lizenz-, Softwareentwicklungs-, Wartungs-, Vertriebs und Projektverträgen, sowie IT-bezogener Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Zudem berät er zu allen anderen Aspekten des Technologie- und Lizenzrechts. Er ist Co-Head der India Group. Zu seinen Mandanten zählen internationale Technologieunternehmen und diverse Industrieunternehmen (mit einem Schwerpunkt im Maschinenbau). Er berät zudem viele deutsche Unternehmen bei deren Engagement in Indien und ist Vertrauensanwalt des Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). Laut Wirtschaftswoche (3/2012) ist Ulrich Bäumer einer der besten Anwälte für IT-Recht in Deutschland. Chambers & Partners sieht ihn als einer der führenden Corporate M&A Anwälte mit Bezug zu Indien.

 

Dr. Klaus M. Bernsau
Gründer und Inhaber
KMB | Konzept · Management · Beratung für Unternehmens-
kommunikation

Dr. Klaus M. Bernsau hat Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Marketing an der Technischen Universität Berlin und der Universität Duisburg Essen studiert und 1996 über "Strukturwandel als Sinnwandel" promoviert. Dr. Bernsau ist seit über 15 Jahren Lehrbeauftragter für Unternehmenskommunikation an der Universität Duisburg Essen. Er hat zahlreiche Aufsätze zur Unternehmenskommunikation in der heutigen, sich globalisierenden Wissensgesellschaft veröffentlicht.

Ralf China
China Consulting

Ralf China ist Diplom Ökonom und Experte für neue Lerntechnologien. Speakers-Excellence zählt ihn zu den Top 100 Excellence-Trainern in Deutschland.
In seinen Vorträgen und Seminaren begeistert er die Teilnehmer mit seiner Art, fundiertes Experten-Wissen anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln.
Er hat eine ungewöhnlich breite Sichtweise auf die Themen Führung und Verkauf: Ob als Polizist, Heimleiter, Verkäufer, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität, Marktforscher oder Geschäftsführer einer Unternehmensberatung – immer stand für ihn eine Frage im Vordergrund: Wie kann man Menschen dazu bringen, bestimmte Dinge zu tun oder zu lassen? Seit 1996 hält er Vorträge und führt Seminare und Trainings durch. Seine Stärke ist es, wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse aus der Hirn- und Verhaltens-Forschung für die praktische Führungs- und Verkaufs-Arbeit einfach nutzbar zu machen.
Ralf China ist STRUCTOGRAM®-Master-Trainer und wurde 2014 bereits zum zweiten Mal von MICROSOFT als „Trainer of the Year“ ausgezeichnet.

Daniela Dittberner
Leitung Marketing und Vertrieb
Bitkom Servicegesellschaft mbH

Daniela Dittberner ist Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Finanzen und seit 2005 bei der Bitkom Servicegesellschaft beschäftigt. Sie hat das Garantiesystem Altgeräte und den Bereich WEEE-FULL-SERVICE aufgebaut. Aktuell ist Sie verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Business Development. 

Wolfgang Dorst
Bereichsleiter Industrie 4.0
Bitkom e.V.

Wolfgang Dorst ist Bereichsleiter Industrie 4.0 im Digitalverband Bitkom. Er ist Mitglied des Vorstandes im Labs Network Industrie 40.0 e.V. und vertritt Bitkom als Fachexperte in der im IT-Gipfel der Bundesregierung angesiedelten Plattform Industrie 4.0. Außerdem ist er Mitbegründer der Vorgängerinitiative, die 2013 bis 1015 von Bitkom, VDMA und ZVEI geführt wurde. Zuvor war er bereits Mitglied des Autoren-Kernteams des Arbeitskreises Industrie 4.0 der Forschungsunion der Bundesregierung.

Wilhelm Dolle
Partner, Consulting
KPMG AG

Wilhelm Dolle verantwortet als Partner der KPMG die Bereiche Security Consulting und IT-Consulting im öffentlichen Sektor. Er ist Experte sowohl für technische als auch organisatorische Aspekte der Informationssicherheit. Dazu gehören etwa Risiko- und Sicherheitsanalysen, der Aufbau von Informationssicherheitsmanagementsystemen bis zur Zertifizierungsreife, aber auch Themen wie Penetrationstests und digitale Forensik. Wilhelm Dolle beschäftigt sich ebenfalls intensiv mit regulatorischen Anforderungen an die Informationssicherheit und das IT-Risikomanagement. Er hat einige Studien zum IT-Sicherheitsgesetz und zur Sicherheit in kritischen Infrastrukturen verfasst, ist Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen inne.

Dr. Frank Edelkraut
Geschäftsführer
Mentus GmbH

Dr. Frank Edelkraut ist Geschäftsführer der Mentus GmbH, zudem ist er im Projekt- und Transformationsmanagement sowie als Interimsmanager in HR-Leitungsfunktionen tätig. Der Führungskräfteentwickler ist darüber hinaus Experte für die Nutzung digitaler Medien und sozialer Lernformate. Er publiziert regelmäßig online und hat bereits mehrere Bücher zu Personal- und Managementthemen geschrieben. 

 

Olaf Esters
Unternehmer, Redner, Trainer und Coach
esters-management

Der studierte Wirtschaftswissenschaftler und Direktmarketing-Fachwirt Olaf Esters, arbeitet seit über 20 Jahren in Vertrieb und Management. Seine erste Karriere absolvierte er in der Geschäftsführung einer Werbeagentur, wechselte dann im Jahr 2001 in den Vertrieb von IT- und Software-Lösungen, wo er sich zum Business-Intelligence-Experten entwickelte. Seit 2010 arbeitet er als selbständiger Unternehmer, Redner, Trainer und Coach für die Themen Führung und Vertrieb, insbesondere Digitalisierung in Vertrieb und Management.

Christian Eggers
Nordbild GmbH

Christian Eggers, Jahrgang 1956, arbeitete während seines Studiums der Rechtswissenschaften in Kiel als freier Fotojournalist für Tageszeitungen und
Magazine. Von 1988 bis Ende 1992 sammelte er als ständiger Mitarbeiter der amerikanischen Nachrichtenagentur „The Associated Press‘‘ international Erfahrungen in der Agenturfotografie. Ab 1993 spezialisierte er sich mit der Fotoagentur Nordbild auf den Ausbau digitaler Bildverwaltung und -übertragung (Digital Media Management). Als Geschäftsführer der Nordbild GmbH mit dem neuen Hauptgesellschafter „Evangelischer Presseverband Nord e.V.‘‘ verlagerte er ab dem Jahr 2000 den Unternehmensschwerpunkt auf die Druckvorstufe sowie auf bildredaktionelle Dienstleistungen. Seit 2014 konzentriert sich Christian Eggers mit seinem Unternehmen Nordbild ganz auf Foto- und Bildrechteschulungen für Journalisten, Cross-Media Redakteure und Mitarbeitende aus der Öffentlichkeitsarbeit und dem Marketing.

Frank Eckhardt
Leiter Abhörschutz und Objekttests
Deutsche Telekom AG

Frank Eckhardt ist der Leiter Abhörschutz und Objekttests bei der Deutschen Telekom AG. Nach einer klassischen Ausbildung zum Fernmeldehandwerker und Studium „Elektrotechnik und Nachrichtentechnik“ hat er in über 25 Jahren verschiedene Aufgaben und Teams im Unternehmen geleitet.  Über 40 Jahre wird das gesprochene Wort bei sensiblen Veranstaltungen und in Räumen durch das Lauschabwehrteam geschützt. In seinen Aufgabenbereich fällt die Wahrung und Sicherung von sensiblen Geschäftsgeheimnissen. Frank Eckhardt setzt dort an, wo selbst die beste IT-Sicherheit nichts ausrichten kann. 

Felix Elschner
EPSON Deutschland GmbH

Felix Elschner ist seit 2010 bei der Epson Deutschland GmbH verantwortlich für die Belange der Landes- und Bundesbehörden sowie der Kirchen & Wohlfahrt. Er vertritt Epson beim Bitkom in den Arbeitskreisen Öffentliche Auftraggeber, Produktneutrale Ausschreibung & Produktbezogener Umweltschutz. Seit 2014 ist er Vorsitzender  in der Projektgruppe soziale Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung. Als gelernter Fotokaufmann kennt er die Belieferung der öffentlichen Hand schon aus der Perspektive des Einzelhandels und ist seit 1989 konsequent in diesem Markt tätig. Bei der AK –Media GmbH in Aachen lag sein Schwerpunkt 7 Jahre in der medientechnischen Ausstattung von Universitäten und Fachhochschulen. Als Vertriebsleiter Medientechnik der PDS Entwicklungs- und Service GmbH gewann er Rahmenverträge bei der Bundeswehr und im BMI.

Dr. Dorothee Fischer-Appelt
Shareholder
Greenberg Traurig, LLP, London

Dr. Dorothee Fischer-Appelt ist Partnerin bei Greenberg Traurig und für den Bereich US Kapitalmarktrecht in London zuständig. Sie berät englische, deutsche und andere europäische Unternehmen auf internationalen Kapitalmarkttransaktionen, wie z.B. Börsengängen, Kapitalerhöhungen und Anleihen. Sie vertritt sowohl Unternehmen als auch Investmentbanken und hat Erfahrung mit zahlreichen Medien-, Technologie- und Internetunternehmen gesammelt.

Dr Dorothee Fischer-Appelt hat in Deutschland und den USA Jura studiert, im Europarecht promoviert und ist in England und New York als Anwältin zugelassen. Nach fünf Jahren in New York arbeitet sie seit 2003 in London. Sie veröffentlicht regelmäßig in Zeitschriften, hält Vorträge und moderiert Diskussionspanel und unterrichtet im Master Programm der Universität Zürich.

Frank Früh
Bereichsleiter für Enterprise Content Management
Bitkom e.V.

Frank Früh, Dipl.-Kaufmann, ist seit 2014 Bereichsleiter für Enterprise Content Management im Bitkom e.V. und fachlich wie organisatorisch für alle Themen rund um Dokumentenmanagement, elektronische Akte sowie Input- und Output-Management verantwortlich. Er hat sich schon während seines Studiums intensiv mit der Wirtschaftsinformatik auseinandergesetzt und war viele Jahre in der Beratung rund um das Thema Records Management in der Pharmaindustrie tätig.

Felix Fehlau
DOK SYSTEME GmbH

Herr Fehlau arbeitet seit über 20 Jahren in der ITK-Branche.Er war viele Jahre bei verschiedenen Carriern für die Planung und den Aufbau der Netze verantwortlich. Er beschäftigt sich mit der Spezifikation und der Einführung von NGN Netzen u.a. in entsprechenden Expertengruppen im AKNN und in einem Implementierungsprojekt bei einem Auskunftsdiensteanbieter.

Dr. Klaus Gundolf
Unternehmenssicherheit, Governance & Markets
Siemens AG

Dr. Klaus Gundolf ist seit 2011 bei der Siemens AG im Bereich der Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Notfall/Krisenmanagement und Abhörsicherheit beschäftigt. abgeschlossen. Zuvor war er 10 Jahre im Bereich der Informations- und Kommunikationssicherheit bei verschiedenen Unternehmen tätig und führte Lauschabwehrprüfungen im In- und Ausland durch. Sein Studium an der technischen Universität in Graz in den Fachrichtungen Telematik und Elektrotechnik hat er mit einer Promotion im Bereich Abhörsicherheit abgeschlossen.

Dr. Thorsten Gressling
Geschäftsführer
A.I. Consulting GmbH

Mitte der neunziger Jahre implementierte Dr. Gressling ein erstes selbstlernendes System an der Universität Kiel. Der promovierte Chemiker und Informatiker wurde Berater und orientierte sich zunächst in das angrenzende Fach der Management Informationssysteme. Er war viele Jahre in Frankfurt in der Finanzbranche tätig und wechselte ab 2004 als Leiter Business Intelligence zu einem Pharmakonzern nach Berlin. Der Quantensprung in der Entwicklung von Deep Learning bewog ihn letztes Jahr zur Gründung seines Unternehmens. A.I. Consulting GmbH führt Seminare, Projektimplementierungen sowie Schulungen und Training zum Thema durch.

 

Marius Gerwinn
CEO, Founder
fileee GmbH

Als Gründungsmitglied des Münsteraner Start-Ups fileee ist Marius Gerwinn maßgeblich für die Unternehmensidee verantwortlich. Diese besteht darin, "allen den täglichen Papierkram so einfach wie möglich zu machen". Papiere im Aktenordner, Bestellbestätigungen im E-Mail Postfach und digitale Rechnungen im Kundencenter. Mit großem Einsatz verfolgt Marius Gerwinn seine Vision, diesem Chaos ein Ende zu setzen. Als CEO der fileee GmbH liegen seine Hauptaufgaben in der Organisation und Koordination des Teams sowie in der zukunftsorientierten Strategieentwicklung. Wenn er zwischen diesen Verpflichtungen noch Zeit findet, entwickelt er an der fileee-App mit. Noch während des Studiums gewann er mit fileee bereits das "EXIST-Gründerstipendium", sowie den "Launch-Pad Award" der Universität Münster. Firmengründungen sind für den Wirtschaftsinformatiker nichts Neues. Bereits zu den Anfängen des Web 2.0 erstellte, vermarktete und optimierte er als Unternehmer Webanwendungen. Zudem ist er passionierter Triathlet - auch wenn das Hobby der Vision ein wenig weichen musste.

Stefan Groß
Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner
Kanzlei Peters, Schönberger & Partner

Stefan Groß ist Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner. Er berät vornehmlich an der Schnittstelle Steuerrecht und Neue Medien und verfügt über eine ausgeprägte Expertise im europäischen Umsatzsteuerrecht. Stefan Groß gilt als Fachmann im Bereich der steuerrechtlichen Aspekte der E-Rechnung sowie der GoBD und ist ehrenamtlich als Leiter des Arbeitskreises »ECM-Compliance« des Bitkom e.V. sowie als Vorstandsvorsitzender des Verbands elektronische Rechnung (VeR) tätig. Seine Steuerrechtsexpertise kommt in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen zum Ausdruck.

Steffi Gröscho
Agentur perlrot.

Die Marketing-Kommunikations-Ökonomin Steffi Gröscho machte sich in 2003 als Agentur perlrot. collaboration and communication selbstständig. Zunächst widmete sie sich der Realisierung von Projekten in den Bereichen PR und Marketing, vor allem für Kunden aus den Bereichen Wissenschaft und IT. Seit 2011 begleitet sie große und mittelständische Unternehmen sowie Organisationen beim Wandel zur Arbeitswelt 2.0 und der erfolgreichen Einführung von Social Intranets in den Arbeitsalltag – seit 2014 als enge Netzwerkpartnerin der AviloX GmbH. Steffi Gröscho ist die Urheberin der perlrot-Einführungsmethode, mit der sie Unternehmen seitdem hilft, Social-Intranet-Projekte mit System zum Erfolg zu führen. Die passgenaue Umsetzung der Methodik, die begleitende Kommunikation und die Nutzeraktivierung stehen für sie dabei im Zentrum. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in den Bereichen Wissensmanagement und Lernen 2.0. Zu diesem Themenspektrum hält sie Vorträge und veranstaltet Workshops. Inspiration findet Steffi Gröscho bei ihren sportlichen Aktivitäten in der Natur und auf ihren Reisen in die ganze Welt.

Tobias Göldner
​Ass. jur., Berater Datenschutz
Bitkom Consult

Tobias Göldner ist Berater im Bereich Datenschutz bei Bitkom Consult und zertifizierter Datenschutzbeauftragter (GDDCert.). Er berät Unternehmen der Digitalbranche zu datenschutzrechtlichen Fragen und zur erfolgreichen Umsetzung des Datenschutzes im betrieblichen Management. Tobias Göldner betreut Unternehmen – vom Start-Up bis zu Konzernstrukturen – als externer Datenschutzbeauftragter. Als Referent der Bitkom Akademie schult er regelmäßig Geschäftsführer, Datenschutzbeauftragte und IT-Verantwortliche zu rechtlichen und technischen Aspekten aktueller Datenschutz-Themen. Tobias Göldner studierte Rechtswissenschaften in Berlin und schloss das zweite Staatsexamen 2015 als Volljurist ab.

Morris Görke
iternas GmbH

Die Technik hinter der Datenübertragung – das treibt Morris Görke an. In diesem Bereich hat er anspruchsvolle technische Zertifizierungen erlangt und für viele bedeutende Unternehmen als technischer Berater gearbeitet. Er kennt die klassischen Netzwerkthemen Routing, IPv6 und Datacenterinfrastruktur und analysiert Sicherheitsschwachstellen in Unternehmen. Er ist seit 2009 Inhaber der IT-Beratungsfirma iternas GmbH.

Inga Geisler
E-learning – Konzeption & Training

Inga Geisler arbeitet seit 2003 als Live-Online-Moderatorin und Trainerin mit dem Schwerpunkt „Train the Live-Online-Trainer“. Ihre langjährige Erfahrung gibt sie an Trainer, Referenten und Personalverantwortliche weiter, mit denen sie neben der technischen und methodisch/didaktischen Ausbildung auch an deren Konzepten für Veranstaltungen im virtuellen Raum arbeitet. Um die Qualifizierung und die Kompetenzerweiterung bei Akteuren in der Online-Bildungsbranche zu fördern und deren Austausch zu ermöglichen, hat sie 2010 den Berufsverband für Online-Bildung e.V. mitgegründet und die ersten Jahre im Vorstand mitgewirkt. 

Harald Gröger
Big Data & Analytics Specialist
IBM Deutschland GmbH

Harald Gröger beschäftigt sich seit fast 30 Jahren mit Daten und Informationen, zunächst im Studium und danach bei IBM. Dort betreute er zuerst interne Datenbanken, entwickelte dann Lösungen für die chemische Industrie und arbeitete im Vertrieb von Datenbanksystemen. Nach einigen Jahren im Umfeld Datenintegration und Metadaten unterstützt Harald Gröger seit 2012 Kunden bei der Auswahl von Big Data und Analyse-Lösungen und hält seit 2014 auch eine Vorlesung zu diesem Thema.

Ekkehart Gerlach
deutsche medienakademie

Ekkehart Gerlach ist Geschäftsführer der deutschen medienakademie in Köln, die im Jahr 2000 von der Bertelsmann Stiftung gegründet wurde. Sie ist als Fachakademie für Führungskräfte in den Bereichen Kommunikation und Medien, insbesondere Neue Medien, Telekommunikation und IT tätig. Zuvor war Ekkehart Gerlach Experte für Unternehmensstrategie und -entwicklung und lange Jahre in den drei Bereichen tätig, die heute die Konvergenz zu Multimedia ausmachen: Informationstechnologie, Telekommunikation und Content.

Hans-Joachim Giegerich
Geschäftsführender Gesellschafter
Giegerich & Partner GmbH

Hajo Giegerich, Dipl.-Ing. (TU), ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Giegerich & Partner GmbH,  Lösungsanbieter für sichere IT-Netzwerke und Software in Unternehmen. Er studierte Elektrotechnik an der TU Darmstadt und machte sich schon während seiner Studienzeit als Netzwerktechniker und Softwareentwickler selbständig. Zusätzlich zur täglichen Arbeit engagiert sich Herr Giegerich ehrenamtlich  in verschiedenen Gremien. Er ist beispielsweise Mitglied der Vollversammlung und des  IT-Ausschusses der IHK Offenbach sowie Vorsitzender des Berufsbildungs-Ausschusses und Vizepräsident der IHK Offenbach. Überregional ist er im TK-Ausschuss des DIHK tätig sowie Mitglied der Arbeitsgruppe IT Sicherheit beim BVMW.  

Adél Holdampf-Wendel
Adél Holdampf-Wendel
Bereichsleiterin Arbeitsrecht und Arbeit 4.0
Bitkom e.V.

Adél Holdampf-Wendel leitet den Bereich Arbeitsrecht und Arbeit 4.0 im Bitkom e.V.

Simon Harms
Senior Associate
Greenberg Traurig, LLP, London

Simon Harms ist Senior Associate in der Praxisgruppe Wettbewerbs- und Kartellrecht von Greenberg Traurig in London.  Er is zudem fester Bestandteil des von Greenberg Traurig eingerichtetem praxisübergreifendem „Brexit Team“.

Simon Harms berät nationale und internationale Mandanten in verschiedensten Branchen in allen Fragen des britischen und europäischen Wettbewerbs- und Kartellrechts, insbesondere in Fusionskontrollverfahren, bei Kartellermittlungen und im Vertriebsrecht.  Weitere Beratungsschwerpunkte von Simon Harms liegen im Bereich kartellrechtlicher Compliance-Programme und im Vergaberecht.

Während seines Studiums in England und Spanien, eines Praktikums bei der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission in Brüssel und seiner Tätigkeit als Anwalt in London hat Simon Harms wertvolle Kenntnisse verschiedener Rechtsordnungen, Kulturen und Branchen erworben die er in sein tägliches Arbeitsleben einbringt.

Arian van Hülsen
Wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatslehrgangs /
PTC ThingWorx

Arian van Hülsen arbeitet seit 2016 bei PTC, der Anbieter der führenden Internet of Things Plattform ThingWorx. In seiner Rolle als Business Developer und Senior Technical Sales Specialist ist er in unterschiedlichen innovativen Big Data Projekten in Europa beschäftigt. Herr van Hülsen hat es sich zum Ziel gesetzt durch sein Know-How innerhalb der Bereiche Business Analytics, Internet of Things und Advanced Analytics die Komplexität der verwendeten Big Data Technologien für seine internationalen Kunden zu  vereinfachen um somit in den Unternehmen Projekte effektiver und effizienter umsetzen zu können. Arian van Hülsen ist Spezialist für innovative Technologien. Als Experte besitzt er ein großes technisches Wissen und eine hohe Expertise über die einzelnen Unternehmensbereiche und deren Geschäftspotenziale. Seine Fähigkeiten erlangte Herr van Hülsen bei Hewlett Packard Enterprise, wo er seit 2006 in dem Bereich Analytics & Data Management in der Rolle des Big Data Lösungsarchitekten tätig war und durch verschiedenste Kundenprojekte ein hohes Maß an Fachwissen erlangte. Zu seinen Spezialthemen zählen disruptive und datengetriebene Geschäftsmodelle die Unternehmen in neue Märkte katapultieren können. Viele dieser Geschäftsmodelle stammen aus der Medienbranche, er hat aber auch einen großen Erfahrungsschatz aus den Bereichen Industrie 4.0, Automobil und Gesundheit.

Dr. Günther A. Hoffmann
Geschäftsführer
ContentPro AG

Dr. Günther Hoffmann hat Informatik an der Technischen Universität Berlin studiert und an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. Dr. Hoffmann war als Gastwissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology; USA, an der Duke University; USA und an der City University of New York; USA tätig. Er ist Autor von mehr als 20 Artikeln und Buchkapiteln zum Thema Modellierung, Fehlervorhersage und hochverfügbare komplexe IT-Systeme.

Dr. Hoffmann wurde für seine Arbeiten mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Förderpreis für den Mittelstand für herausragende Leistungen bei der Übertragung von Innovationen aus dem akademischen Bereich in die Industrie und dem Science4Life Preis der Sanofi-Aventis Pharma AG und des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Günther Hoffmann hat mehr als 20 Jahre Industrie- und Managementerfahrung im Bereich IT-Planung, -Steuerung und -Consulting.

Stefan Hable
HMC Management Consulting

Stefan Hable ist Geschäftsführer, Inhaber und Gründer eines international tätigen Projekt-, Schulungs- und Beratungshauses in Berlin. Er absolvierte ein Studium der Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten Systemtheorie, Betriebswirtschaft und Management. Nach seinem Zweitstudium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen erwarb er zusätzlich eine berufspädagogische Qualifikation nach AEVO. Er war u.a. Entwicklungsleiter und Projektmanager bei einem japanischen Medizintechnikkonzern, stellvertretender Geschäftsleiter in einem Unternehmen zur Entwicklung von ERP-Software sowie Niederlassungsleiter eines Telekommunikationsunternehmens. Er verfügt über langjährige praktische Erfahrungen im Bereich Management, insbesondere in der Entwicklung von Organisationen, Personal und Unternehmen, und über umfassende Kompetenzen im internationalen und interkulturellen Austausch.

Andreas Klug
Vorstand
ITyX Solutions AG

Andreas Klug ist seit 2004 im Vorstand der ITyX AG für die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Lösungen im Umfeld von Call Centern und Back Office Organisationen stehen seit mehr als 15 Jahren in seinem beruflichen Mittelpunkt. Er betreute u.a. die Integration neuer Contact-Center- und CRM-Technologien im Banken- und Telekommunikationssektor. Seine besondere Leidenschaft gilt der Integration neuer Dialogkanäle (E-Mail, Social Media) und Internet Self Services. „Durch die ständige Verfügbarkeit des Internets befindet sich unsere Service-Ökonomie in einem tiefgreifenden Wandel. Mitdenkende Software ist der Schlüssel zur Beschleunigung von schriftbasierten Geschäftsprozessen per E-Mail, Brief und Web“.

Dr. Gerhard Klett
GK IT-Security Consulting

Dr. Klett war viele Jahre Senior Security Consultant und Compliance Manager bei BASF SE und BASF IT Services tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit leitete er das Department "IT Security Solutions" mit den Schwerpunkten Aufbau und Betrieb interner Kontrollsysteme, Compliance Management zu ISO27001 und Sarbanes-Oxley Act sowie Security Policies und Risiko-Management. Dr. Klett ist mittlerweile als selbständiger Sicherheitsberater tätig.

Dr. Steffen Kamp
Co-Founder
pixolus GmbH

Dr. Steffen Kamp hat an der RWTH Aachen über effiziente Algorithmen zur Videokompression promoviert und ist mit mehr als zehn Jahren Erfahrung Experte in den Bereichen digitale Bildverarbeitung und Softwareentwicklung. Nach mehrjähriger Industrieerfahrung ist er seit 2014 Mitgründer der pixolus GmbH, die Lösungen für die mobile visuelle Datenerfassung anbietet. Dort ist er für die erfolgreiche Umsetzung von Kundenprojekten und die Entwicklung der eigenen Produkte verantwortlich.

Dr. Timo Karsten
Partner / Fachanwalt für Arbeitsrecht
Osborne Clarke

Dr. Timo Karsten berät nationale und internationale Unternehmen im Kollektiv- und Individualarbeitsrecht. Schwerpunkte sind der Einsatz von Fremdpersonal im Unternehmen, die arbeitsrechtliche Planung und Umsetzung von Outsourcing-Projekten sowie von Restrukturierungsmaßnahmen in Unternehmen. Insbesondere im IT Umfeld benötigen Unternehmen die Unterstützung externer Fachkräfte. Der Bedarf an externer IT-Expertise nimmt dabei nicht nur in klassischen IT-Unternehmen, sondern vor dem Hintergrund der digitalen Transformation auch in den sogenannten Anwenderbranchen, z.B. im Maschinenbau oder bei Banken- und Versicherungen stetig zu. Timo Karsten berät sowohl Unternehmen als auch IT-Dienstleister, wie die Zusammenarbeit durch Arbeitnehmerüberlassung, Abschluss von Werk- und Dienstverträgen, Beauftragung von Solo-Selbständigen bzw. Freelancern gestaltet werden kann. Timo Karsten veröffentlicht und ist regelmäßig Referent zum Thema Outsourcing bei internationalen Seminarveranstaltungen. Das JUVE-Handbuch 2012 empfiehlt ihn für internationale Fragestellungen (Entsendung, Outsourcing).

Cornelius Kopke
Referent öffentliche Sicherheit und Wirtschaftsschutz
Bitkom e.V.

Cornelius Kopke ist Referent für öffentliche Sicherheit und Wirtschaftsschutz beim Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (bitkom). Er hat im Dezember 2014 den Masterstudiengang Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit an der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin erfolgreich abgeschlossen. Zuvor war er von Dezember 2009 bis Juli 2015 als Justiziar und später Security Analyst bei der escon security Management GmbH tätig. Cornelius Kopke studierte Rechtswissenschaften in Hamburg, schloss das zweite Staatsexamen 2009 als Volljurist ab und ist seit dem auch als Rechtsanwalt zugelassen. Schwerpunkt seines ersten Studiums war Medien- und IT-Recht. Er war u.a. bei der Großkanzlei HoganLovells. 

Prof. Timo Kob
Prof. Timo Kob
Vorstand
HiSolutions AG & ASW Bundesverband

Timo Kob ist Professor für Wirtschaftsschutz und Cybersecurity an der FH Campus Wien. Als Mitbegründer und Vorstandsmitglied der HiSolutions AG zeichnet er dort für den Bereich der Sicherheitsberatung verantwortlich und betreut hier Mandanten von diversen DAX-Konzernen, Bundesbehörden bis hin zu mittelständischen Unternehmen. Er hat maßgeblich an der Erstellung des Standards „BSI 100-4 Notfallmanagement" mitgewirkt und ist derzeit für das Projekt „Erneuerung IT-Grundschutz“ mitverantwortlich. In einem EU-geförderten und vom BfV und BSI begleiteten Forschungsprojekt gestaltet er zurzeit den „Wirtschafts-Grundschutz“, der die Idee des IT-Grundschutz auf nicht-technische Sicherheitsaspekte ausbaut.
Darüber hinaus ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender des ASW Bundesverbandes und Mitglied des Vorstands des Bitkom.

Thomas Königshofen
Konzern-Sicherheitsbevoll-mächtigter
Deutsche Telekom AG

Thomas Königshofen studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Münster und Bonn. Nach verschiedenen Tätigkeiten bei der damaligen Deutschen Bundespost wechselte er 1990 in die Rechtsabteilung der Deutschen Telekom. Von 1993 bis 2002 leitete er als Konzerndaten-schutzbeauftragter den Bereich „Datenschutz, Informationssicherheit und Strafrecht“ Danach wechselte er als stellvertretender Leiter zur Konzernsicherheit. Seit Mai 2005 ist er der vom Vorstand bestellte Konzern-Sicherheitsbevollmächtigte des Unternehmens und in dieser Funktion auch konzernweit für die Abwehr von Wirtschaftsspionage verantwortlich. Er ist Sprecher des Kompetenzcenters Wirtschaftsschutz der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (ASW-Bundesverband) und Gastdozent an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung und der Frankfurt School of Finance and Management zu den Themen „Know-How-Schutz“ und „Abwehr von Wirtschaftsspionage“.

Prof. Dr. Jürgen Kemper
Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftsrecht, Hochschule Hof

Prof. Kemper war jahrelang in der anwaltlichen Wirtschafts- und Compliance-Beratung tätig. Er war u.a. Ombudsmann und ist jetzt Professor an der Hochschule Hof für Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Prof. Kemper ist erfahrener Mediator und unterstützt die Bitkom Akademie als Referent in der Ausbildung zum Compliance Officer Mittelstand.

Regina Köhler
AviloX GmbH

Regina Köhler ist Gründerin und Inhaberin von AviloX. Mit über zehnjähriger Führungs- und Beratungserfahrung bei strategischen Veränderungsprozessen in Mittelstand und Konzernen und ihrem Sinn für einfache und pragmatische Lösungen sowie der Leidenschaft für technologische Trends begleitet sie Organisationen erfolgreich auf dem Weg in die digitale Welt. AviloX unterstützt große und mittelständische Unternehmen in der Organisationsentwicklung im Zuge der Digitalisierung: Vom klassischen IT-Projekt zum professionell geführten Veränderungsprozess.

Stefanie Kutzera
Leiterin WEEE-FULL-SERVICE
Bitkom Servicegesellschaft mbH

Stefanie Kutzera ist seit 2008 bei der Bitkom Servicegesellschaft beschäftigt und hat hier zunächst die erweiterten Dienstleistungen zur Unterstützung von Herstellern aufgebaut, die vom Elektrogesetz betroffen sind. Seit 2012 verantwortet sie als Leiterin den Bereich WEEE-FULL-SERVICE, hat den Kundenbestand auf über 2.000 Unternehmen erweitert und den Bereich international aufgestellt.

Stefanie Kutzera ist erfahrene Referentin von Online-Seminaren und Präsenzveranstaltung zu umweltrelevanten Themen wie der Umsetzung der WEEE-Richtlinie in Europa und der Garantiestellung nach dem Elektrogesetz.

Dr. Jens Kaspers
Wirtschaftskanzlei Zirngibl Langwieser

Dr. Jens Kaspers studierte Rechtswissenschaften in Bielefeld, promovierte anschließend an der Humboldt Universität Berlin und absolvierte das Referendariat am Kammergericht Berlin. Seit 2008 ist er als Rechtsanwalt im Arbeitsrecht tätig; seit 2013 in der Wirtschaftskanzlei Zirngibl Langwieser am Standort Berlin. Im Jahr 2014 erwarb Dr. Kaspers den Titel des Master of Laws (LL.M.) im Fachbereich Steuerwissenschaften an der JurGrad School of Tax and Business Law in Münster. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät Dr. Kaspers vorwiegend mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechts und vertritt Arbeitgeber bundesweit vor den Gerichten für Arbeitssachen. Zudem hält er regelmäßig Vorträge zu arbeitsrechtlichen Themen – sowohl vor Laien als auch vor Fachpublikum.

Christian Klöppel
CSC Deutschland GmbH

Christian Klöppel ist Head of Global Mobility Consulting bei CSC. Das Team aus über 150 dedizierten Experten berät weltweit internationale Kunden zu allen Belangen rund um Mobility & Digitalisierung, vor allem im Bereich strategischer Fragestellungen und dem Design und der Entwicklung mobiler Unternehmenslösungen.

Klöppel ist seit 1997 Mitarbeiter bei CSC und arbeitete über viele Jahre hinweg als Entwickler, Architekt und Projektleiter – vor allem in den Bereichen Portal-Technologien, Web Content Management und Individualentwicklung. In zahlreichen Projekten konnte er Erfahrungen in unterschiedlichsten Kundensegmenten wie Manufacturing, Automotive, Healthcare, Chemical, Telecommunications, Financial Services und weiteren Branchen sammeln. Bereits seit 2006 beschäftigt sich Klöppel mit den Einsatzmöglichkeiten und den daraus entstehenden Nutzen von mobilen Technologien im Unternehmensumfeld.

Karsten Knappe
Vorstand DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

Herr Knappe ist fachverantwortlich in nationalen und internationalen Projekten in den Bereichen Enterprise Risk Management sowie insbesondere bei der Umsetzung von Informationssicherheitsmanagementsystemen tätig. Innerhalb der DGI AG ist Herr Knappe für die strategische und operative Geschäftsentwicklung des Unternehmens verantwortlich. Herr Knappe ist u. a. Lead Auditor ISO 27001 und ITIL® Expert.

Armin Lunkeit
Chief Technology Officer
OpenLimit SignCubes GmbH

Als Chief Technology Officer ist er seit Dezember 2007 Mitglied der Geschäftsleitung der OpenLimit Group. Er absolvierte ein Studium der Mikrosystemtechnik an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, das er im Jahr 2002 als Dipl. Ing (FH) abschloss. Bereits im Jahr 2000 begann Armin Lunkeit mit der Softwareentwicklung. Nach dem Abschluss seines Studiums arbeitete er als Entwickler bei der Kithara GmbH. Ab Juni 2003 war Armin Lunkeit bei der OpenLimit SignCubes GmbH im Bereich der Produktentwicklung beschäftigt und war sowohl als Geschäftsführer als auch als Entwicklungsleiter des Unternehmens tätig. Seit August 2014 ist er CTO der OpenLimit Unternehmensgruppe. Herr Lunkeit ist langjähriger Referent bei der DGI. 

Dr. Alexander Lawall
Information Security Specialist
REHAU AG + Co

Herr Dr. Lawall ist Information Security Specialist/Architect für die weltweite Informationssicherheit bei der REHAU AG + Co. Er durchlief zuvor eine umfassende akademische Ausbildung im Fachbereich Informatik. Nach dem Studium widmete er sich einer mehrjährigen Tätigkeit am Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik im Forschungsprojekt „Assistentensystem für integrierte Größen- und Preisoptimierung (DISPO)“. Anschließend arbeitete er am Institut für Informationssysteme in der Forschungsgruppe Informationsmanagement. In dieser Zeit promovierte er an der Technischen Universität Dresden. Das Thema der Dissertation lautet „Rechteverwaltung in betrieblichen Anwendungssystemen“ und stellt einen Teilbereich der Informationssicherheit dar. Herr Dr. Lawall war neben dem wissenschaftlichen Schwerpunkt als Dozent in verschiedenen Bereichen der Informatik tätig. Somit deckt er ein breites Spektrum bezüglich Wissenschaft und Praxis im Hinblick auf Informationssicherheit ab.

Prof. Martin Langer
Leiter Fachbereich Risiko- und Sicherheitsmanagement
FH Campus Wien

Martin Langer ist Professor an der FH Campus Wien und Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang Integriertes Sicherheitsmanagement und den Masterstudiengang Integriertes Risikomanagement. e sind. Davor war er Berater für Risiko- und Krisenmanagement und ist Absolvent des Strategischen Führungslehrgangs der österreichischen Bundesregierung. Ein Forschungsschwerpunkt ist das Thema Wirtschafts- und Industriespionage.

Caroline Langer
iAdvize

Caroline Langer ist Regional Marketing Manager bei iAdvize und kümmert sich dort unter anderem um die Redaktion von Inhalten zum Thema Online-Kundenservice. Sie ist Bachelor der Kommunikationswissenschaft und war zuvor bei BMW im Produktmanagement tätig. Ihre digitale Expertise hat sie durch Erfahrungen bei Quisma und OVNY vertiefen können.

Daniel Mikeleit
Leiter Competence Center Information Systems
ELO Digital Office GmbH

Daniel Mikeleit (Dipl. Wirt.-Ing. (FH)) ist seit 2004 bei der ELO Digital Office GmbH tätig. Aus vielen betreuten Kundenprojekten als Lösungsarchitekt und Senior Consultant speziell im Bereich der E-Mailarchivierung besitzt er wertvolle Erfahrungen und Know-how aus der Praxis.
Seit 2010 ist er als Produktmanager u.a. zuständig für Anwendungs- und Prozessintegration der E-Mail-Managementlösungen des Unternehmens. Speziell für diesen Themenkreis betätigt er sich auch als Referent und Autor von Fachpublikationen.

Dr. Philipp S. Müller
CSC Deutschland GmbH

Philipp S. Müller ist „Public Affairs Director“ for Central and Eastern Europe bei CSC und lehrt an der Business School der Universität Salzburg, der Sciences Po (Paris) und der Harvard Kennedy School. Er beteiligt sich seit 2005 am Diskurs um die Digitalisierung. Müller ist Autor von „Machiavelli.net - Strategie für unsere vernetzte Welt” (Scoventa 2012) und des Praxishandbuchs soziale Medien in der öffentlichen Verwaltung (Springer 2013, mit Ines Mergel, Peter Parycek und Sönke Schulz).

Dr. Thor Möller
ehm. Vorstandsmitglied
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Dr. Tor Möller war seit 2004 Mitglied des Vorstands in der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Er ist in der GPM für die Publikationen und den Bereich Projektmanagement in Beruf und Gesellschaft verantwortlich. Ferner ist er vielfacher Buchautor und hat zahlreiche Artikel insbesondere zum Projektmanagement publiziert. Als Trainer tritt er weltweit in Unternehmen und Hochschulen auf.

Dr. Stephan Neumann
Postdoktorand der Forschungsgruppe Security, Usability, and Society
TU Darmstadt

Stephan Neumann hat an der Universität des Saarlandes Informatik studiert und an der TU Darmstadt zum Thema Internetwahlen promoviert. Seit 2016 forscht er als Postdoktorand in der Forschungsgruppe Security, Usability, and Society (SECUSO) der TU Darmstadt an den Themen “Sichere digitale Kommunikation” und beschäftigt sich dabei neben Fragestellungen der Privatsphäre insbesondere mit dem Thema “Betrugserkennung im Internet”.

Reinhardt Neuhold
Geschäftsführer
Agentur Gerhard

Reinhardt Neuhold ist Gründer und Geschäftsführer der Berliner Digitalstrategie-Agentur „Agentur Gerhard“. Zuvor arbeitet er bei der Performance-Marketing-Agentur jaron GmbH, einem Pionier erster Stunde auf diesem Feld. Hier war er für den Aufbau eines Social Media Teams verantwortlich. Danach betreute und unterstützte er als Markenstratege bei der diffferent GmbH globale Konzerne bei deren Marken-Positionierung im digitalen Umfeld mit dem Schwerpunkt Social Media.

Neben der Arbeit als Strategieberater ist er als Speaker und Dozent (Design Akademie Berlin) für Themen wie Digitale Markenführung, Digitale Transformation und Social Media tätig. 

Ronny Neid
Senior Consultant
DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

Herr Neid ist Diplom-Betriebswirt sowie u. a. zertifizierter IT-Risk Manager und IT-Sicherheitsbeauftragter. Als Senior Consultant der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG berät Herr Neid im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Darüber hinaus entwickelt und implementiert Herr Neid Sicherheitskonzepte und führt Managementsysteme im Bereich der Informationssicherheit ein. Des Weiteren doziert Herr Neid zu zahlreichen korrelierenden Themen der Informationssicherheit.

Dr. Sabine von Oelffen
Rechtsanwältin
Osborne Clarke

Sabine von Oelffen berät Unternehmen in den Bereichen Informationstechnologie und (offshore) Outsourcing. Sie ist spezialisiert auf die Erstellung von Verträgen für komplexe internationale IT-Projekte; u.a. berät sie regelmäßig hinsichtlich SAP-Verträgen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Lizenzrecht und Datenschutz. Sie berät auch bei Streitigkeiten im Rahmen von IT-Projekten. Sabine von Oelffen studierte Jura in München und London. Im Rahmen des Referendariats arbeitete sie u. a. im IP-Team einer internationalen Großkanzlei und für die Rechtsabteilung eines Dax-Konzerns.

Peter Panitz
Senior Engagement Manager der ABBYY Europe GmbH

Peter Panitz begleitet seit mehr als 15 Jahren europaweit Lösungen und Projekte in den Bereichen ECM und schwerpunktmäßig Inputmanagement. Nach langjähriger Tätigkeit als Berater ist er seit knapp 2 Jahren für die ABBYY Europe GmbH tätig und ist für die erfolgreiche Umsetzung von Großprojekten in ganz Europa verantwortlich. Sein Fokus liegt hier vor allem auf der Automatisierung von Geschäftsprozessen im Bereich Rechnungs- oder Posteingang. Zudem leitet er den Arbeitskreis Document & Data Capture des Branchenverbands Bitkom e.V. 

Monika Prell
Rechtsanwältin
Bitkom Consult

Monika Prell ist Rechtsanwältin und leitet seit 2010 den Bereich Vergaberecht bei Bitkom Consult in Berlin. Zuvor war sie als Justitiarin im Konzern der EUROVIA GmbH und als Leiterin des Bereichs „Öffentliche Aufträge und Vergaberecht“ beim Digitalverband Bitkom e.V. in Berlin tätig. Seit vielen Jahren begleitet und unterstützt Monika Prell Vergabefahren, bei Bitkom Consult mit dem Fokus auf die ITK-Branche und die IT-Einkaufsbedingungen der öffentlichen Hand (EVB-IT), die der Bitkom e.V. auf Seiten der Unternehmen verhandelt. Sie ist langjährige Referentin für Schulungen zum Thema „Öffentliche ITK-Ausschreibungen“. Monika Prell ist Mitautorin im Praxiskommentar "Beschaffung im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich" (Bundesanzeiger Verlag, 1. Auflage, März 2013) und veröffentlicht fortlaufend Artikel im vergabeblog und in der Serviceline/Newsline der Bitkom Akademie zur aktuellen Rechtsprechung im Vergaberecht.

Dr. Axel Pols
Geschäftsführer
Bitkom Research GmbH

Axel Pols ist Geschäftsführer der Bitkom Research GmbH und hat in dieser Funktion seit 2012 das Dienstleistungsgeschäft mit Kunden außerhalb der Bitkom-Gruppe aufgebaut. Er ist zudem Chairman der internationalen Expertengruppe des europäischen Marktforschungsprojekts „European Information Technology Observatory“ (EITO). Zum Bitkom kam er im Jahr 2001 als Leiter des Arbeitsbereichs Marktforschung und Außenwirtschaft. Herr Pols ist regelmäßig als Berater und Gutachter tätig, so etwa aktuell als Mitglied des „Strategic Policy Forum on Digital Entrepreneurship“ der EU Kommission. Axel Pols ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler.

Axel Rittershaus
Autor, Führungskräfte Coach, Leadership Trainer

Seit 2008 konzentriert sich der frühere IT-Unternehmer und Bitkom-Hauptvorstand Axel Rittershaus darauf, Führungskräfte und Mitarbeiter in der IT-Branche als Executive Coach und Trainer zu unterstützen. In seinem Fachbuch „Führungspraxis für Ingenieure und IT-Experten“ gibt er IT-Führungskräften praxisnahe und sofort umsetzbare Anregungen und Methoden an die Hand, um die IT durch die massiven Veränderungen der nächsten Jahre zu führen.
Er arbeitet mit IT-Unternehmen und IT-Abteilungen in Europa, Asien und Afrika zusammen. Mehr dazu finden Sie auf www.targetter.de

 

Dirk Ritter-Dausend
Experte Wirtschaftsschutz und Unternehmenssicherheit
Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW

Herr (Dipl. Verwaltungswirt) Dirk Ritter-Dausend ist Experte für Wirtschaftsschutz und Unternehmenssicherheit im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, Abteilung Verfassungsschutz. Zwischenzeitlich war Herr Ritter-Dausend als Referent für Wirtschafts- und Energiepolitik an der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union in Brüssel tätig.Darüber hinaus ist Herr Ritter-Dausend Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management im Bereich des Security und Fraud Managements.

Johannes Rosen
Consultant
DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

Herr Rosen ist zertifizierter IT Sicherheitsbeauftragter und Datenschutzbeauftragter. Als Consultant der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG berät Herr Rosen im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Neben der Entwicklung und Implementierung von Sicherheitskonzepten und der Einführung von Managementsystemen im Bereich der Informationssicherheit doziert Herr Rosen für die Akademie der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG zu zahlreichen korrelierenden Themen der Informationssicherheit.

Michael C. Reiserer
Unternehmensberater
Apinauten GmbH

Michael C. Reiserer ist seit 2010 als Unternehmensberater tätig und begleitet Startups und große Konzerne bei der digitalen Transformation, IT sieht er als essentiellen Mehrwert bei der Transformation von Unternehmen.

Elizabeth Rueda Román
International Environmental Compliance Manager
weee full-service / Garantiesystem Altgeräte (GSA)

Elizabeth Rueda ist Betriebswirtin, arbeitet seit 2012 im Bereich WEEE Compliance und hat den WEEE-FULL-SERVICE für Europa aufgebaut.
Nach dem Doppel-Diplom Studium in Kolumbien und Deutschland mit Fokussierung auf Service Management und Internationales Marketing war sie verantwortlich für internationale Projekte bei Beiersdorf, Sebamed und Securitas. Sie absolvierte in 2011 zusätzlich eine Ausbildung zur Trainerin für Interkulturelle Kommunikation.

Dr. Stefan Rogge
Leiter der Abteilung Steuern
GANSKE Verlagsgruppe

Dr. Stefan Rogge leitet aktuell die Abteilung Steuern in der Verlagsgruppe GANSKE. Er studierte Rechtswissenschaften in Berlin und Hamburg. Im Anschluss an sein Rechtsreferendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht wurde er in Kiel zu einem steuerlichen Thema promoviert. Er ist seit 2010 als Rechtsanwalt und seit 2013 auch als Steuerberater zugelassen. Herr Dr. Rogge war als Partner der Sozietät Rogge & Fey in den Bereichen des allgemeinen Zivilrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie des Steuerrechts, insbesondere dem Unternehmens- und Umsatzsteuerrecht, tätig. Er tritt regelmäßig als Dozent und Autor von Fachveröffentlichungen in Erscheinung.

Michael Singer
Experte für Preisrecht
Öffentliche Aufträge und Preisprüfung

Michael Singer beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Thema Öffentliches Preisrecht und Preisprüfungen. Er berät Unternehmen – vorwiegend in den Branchen Sicherheit, Wehrtechnik und Verteidigung, IT und Datenverarbeitung, Technologie, Wissenschaft und Forschung sowie Luft- und Raumfahrt und führt entsprechende Seminare durch. Er blickt dabei auf jahrelange Erfahrung mit Preisprüfern des BWB/BAAINBw und zahlreichen Preisüberwachungsbehörden sowie den meisten öffentlichen Auftraggebern zurück.

Torsten Stein
Gründer und Geschäftsführer
faizod GmbH & Co. KG

Torsten Stein ist Gründer und Geschäftsführer der faizod GmbH & Co. KG. Er hat das Unternehmen nach mehr als 10 Jahren Berufserfahrung gegründet. Die faizod ist fokussiert auf die Blockchain-Technologie (Strategieberatung, Projektmanagement, Umsetzung). Herr Stein ist in der IT seit mehr als 16 Jahren aktiv und hat dabei in dieser Zeit verschiedenste Branchen kennengelernt. Von der Logistik, Finanzensektor, Versicherungen bis hin zu Automobil. Mittlerweile liegt sein Know-how in SupplyChains und deren damit verbundener Prozesse. 

Ulf Seifert
Security Principal Senior Consultant
Softline Solutions GmbH

Ulf Seifert hat Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichten- und Kommunikationstechnik an der HTWK Leipzig studiert. Seit 16 Jahren ist er als Consultant für IT-Security für namhafte Kunden tätig. Ulf Seifert (T.I.S.P.) besitzt diverse Herstellerzertifikate und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im IT-Projektmanagement. Seine Themenschwerpunkte liegen im Bereich HSM, PKI und Verschlüsselungslösungen.
Seit 2010 ist er als Security Principal Senior Consultant bei der Softline Solutions tätig. Schwerpunktmäßig wird er in Sicherheitsprojekten bei Kunden eingesetzt und leitet das „Center of Excellence Security“.

Holger Schildt
Referent „IT-Grundschutz und Allianz für Cybersicherheit"
Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI)

Herr Holger Schildt ist seit September 2005 Referent für IT-Grundschutz im Referat "IT-Grundschutz und Allianz für Cybersicherheit" im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung und Pflege von BSI-Standards zum Informationssicherheits-management, die Fortentwicklung der IT-Grundschutz-Kataloge (Erstellung von Bausteinen für typische Geschäftsprozesse, Anwendungen und IT-Systeme) sowie die Analyse von zukünftigen Entwicklungen im Bereich Informationssicherheit unter besonderer Berücksichtigung von Risikomanagement-Prinzipien. Im Dezember 2007 wurde Herr Schildt mit der stellvertretenden Referatsleitung im Bereich IT-Grundschutz betraut und leitet seit 2013 das Sachgebiet IT-Grundschutz im zuständigen Referat. 2013 ist Herr Schildt mit der Modernisierung des IT-Grundschutzes beauftragt worden und überarbeitet die IT-Grundschutz-Methode sowie der IT-Grundschutz-Kataloge. Überdies vertritt er den IT-Grundschutz in der Öffentlichkeit.

Andreas Schulz
Datenschutzbeauftragter
Bitkom Consult

Andreas Schulz hat im September 2010 die Zusatzausbildung zum Datenschutzbeauftragten bei der TÜV Akademie GmbH abgeschlossen und war von Januar 2010 bis Oktober 2014 als Datenschutzbeauftragter der PROMOS-Unternehmensgruppe, sowie als Mitarbeiter Innovationsmanagement und als Berater Business Process Engineering tätig. Der studierte Informationswissenschaftler mit der Fachrichtung Dokumentation ist seit Anfang November 2014 Berater und externer Datenschutzbeauftragter im Bereich Datenschutz, bei Bitkom Consult. Er berät Start-ups, mittelständische Unternehmen und Großunternehmen zum Datenschutz.

Dr. Frank Termer
Bereichsleiter Software
Bitkom e.V.

Dr. Frank Termer ist Bereichsleiter Software beim Bitkom e.V.. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg war er ab 2006 als IT-Consultant tätig und führte Projekte im Geschäftsprozess- und IT-Servicemanagement durch. Hierbei betreute er vor allem Unternehmen aus den Bereichen Energiewirtschaft, Finanzdienstleistungen sowie der öffentlichen Verwaltung.
Ab 2010 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Ilmenau im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen. Dort legte er seinen Forschungsschwerpunkt auf Fragen des strategischen IT-Managements. Während dieser Tätigkeit entstanden zahlreiche Publikationen zu den Themen IT-Agilität, Enterprise Architecture Management, Geschäftsprozessmanagement und Business-IT-Alignement. Er promovierte zum Thema „Determinanten der IT-Agilität“. Seit 2015 betreut er im Bitkom e.V. die Gremien des Kompetenzbereichs Software. Er konzipiert, organisiert und moderiert Gremienveranstaltungen, ist verantwortlich für die thematische Weiterentwicklung dieser Gremien sowie deren inhaltliche Positionierung innerhalb und außerhalb des Bitkom. 

Iacob Tropa
Iacob Tropa
Produktmanager
ELO Digital Office GmbH

Der IT-Experte Iacob Tropa, Jahrgang 1987, ist seit 2012 bei ELO Digital Office in Stuttgart als Produktmanager im Bereich des Enterprise-Content-Managements tätig. Schon zu Studienzeiten besaß er großes Interesse an aktuellen IT-Themen und hat sich darin Fachwissen erarbeitet. Das aus dieser Affinität entstandene Können nutzt er heute bei ELO Digital Office als Experte für Mobility und neue Medien. Er verantwortet bei ELO die kontinuierliche Weiterentwicklung von Mobillösungen, wie die App „ELO for Mobile Devices“, sowie der Dokumenten-Management-Einstiegslösung „ELOoffice“. Im besonderen Fokus stehen dabei die Berücksichtigung der Marktanforderungen sowie der Kundenbedürfnisse. Beides lotet er federführend in Kooperation mit der ELO-Entwicklung sowie den Kollegen in Produktmanagement, Vertrieb und Marketing aus. Sein Ziel ist es, den Anwendern das Maximum an technischen Möglichkeiten im Verbund mit dem größtmöglichen Anwenderkomfort zu bieten. 

Prof. Dr. Melanie Volkamer
Kooperationsprofessorin und Leiterin der Forschungsgruppe Security, Usability, and Society
TU Darmstadt

Melanie Volkamer hat an der Universität des Saarlandes Informatik studiert und an der Universität Koblenz-Landau promoviert. Seit 2011 leitet sie an der TU Darmstadt die Forschungsgruppe Security, Usability, and Society (SECUSO). Seit 2015 ist sie Professorin für Usable Privacy und Security in Schweden an der Universität Karlstad. Sie führt seit 2016 ihre Forschung an der TU Darmstadt als Kooperationsprofessorin fort. Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt liegt auf "Human Factors in Security & Privacy". Ihre Gruppe hat u.a. verschiedene Sensibilisierungsmaßnahmen entwickelt und evaluiert.

Dr. Viktoria Winstel
Rechtsanwältin / Fachanwältin für Arbeitsrecht
Osborne Clarke

Dr. Viktoria Winstel ist Mitglied des arbeitsrechtlichen Teams bei Osborne Clarke. Sie berät nationale und internationale Unternehmen in Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, wobei sie außergerichtlich beratend und gerichtlich tätig ist. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind u.a. die Beratung zu Fragen des Fremdpersonaleinsatzes, des Bestands- und Kündigungsschutzes, der Vertragsgestaltung sowie der Fachkräftegewinnung und grenzüberschreitenden Mitarbeiterentsendung. Ferner ist sie auf die inhaltliche Gestaltung und Implementierung von Social Media Guidelines unter Einbeziehung der Mitbestimmungsgremien in Unternehmen spezialisiert. Nach ihrem Studium in Trier absolvierte Dr. Viktoria Winstel ihr Rechtsreferendariat beim OLG Frankfurt. In ihrer Wahlstation war sie in New York für ein weltweites Financial Services Unternehmen tätig. Bereits im Rechtsreferendariat lag ihr Schwerpunkt im Arbeitsrecht.

Inna Weyrauch

Seit 2012 ist Inna Weyrauch bei KMB | Konzept · Management · Beratung für Unternehmenskommunikation in Wiesbaden tätig. Dort ist sie vor allem für die redaktionelle Arbeit, Social Media Auftritte sowie Projektkonzeptionen verantwortlich. Inna Weyrauch studiert nach einem Bachelor-Abschluss in Publizistik und Wirtschaftswissenschaften zurzeit den Master Kommunikationswissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Nebenbei belegt sie im Fernstudium Seminare im weiterbildenden Master Medien und Bildung an der Universität Rostock.

Dr. Frank Wisselink
Detecon International GmbH

Dr. Frank Wisselink leitet und berät Innovations- und Strategieprojekte innerhalb und außerhalb des Konzerns Deutsche Telekom. Seine Schwerpunktthemen sind Big Data Economics, Machine to Machine, Smart Cities und Mobile Payment. Er verfügt über viele Jahre internationale Erfahrung in der Beratung, Führung großer Organisationen und Steuerung von Schlüsselprojekten in den Segmenten ITK, Energie, High-Tech- und Unterhaltungselektronik.

Oliver Wegner
evolutionplan GmbH

Oliver Wegner ist Experte für IT-Vertrieb und -Verkauf. Seit Mitte der 90er Jahre verhilft er mit seinen frischen Impulsen Herstellern, Distributoren sowie System- und IT-Beratungshäusern zu erheblich mehr Umsatz und Ertrag. Er ist CEO von evolutionplan® und engagiert sich in diversen Arbeitskreisen des Bitkom. Gemeinsam mit der Bitkom Akademie hat evolutionplan® das Entwicklungsprogramm zum IT-Lösungsverkäufer zu einem Zertifikatslehrgang weiterentwickelt, um für das Berufsbild IT-Vertrieb und -Verkauf eine sehr praxisorientierte und berufsbegleitende Ausbildung mit einem hochwertigen Abschluss anzubieten.

Prof. Dr. Beatrix Weber
Expertin für Compliance und IT-Recht
Institut für Informationssysteme (iisys)

Frau Prof. Weber blickt auf umfangreiche Praxiserfahrung in der deutschen Automobilindustrie zurück. Sie ist Leiterin der Forschungsgruppe Recht in Nachhaltigkeit, Compliance und IT am Institut für Informationssicherheits-systeme (iisys). An der Hochschule Hof ist Sie mittlerweile Professorin für Wirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht und Compliance und leitet den Studiengang Wirtschaftsrecht, wofür Sie den Studienschwerpunkt „Vertragsmanagement und Compliance“ entwickelte. Sie berät und hält Schulungen für mittelständische Unternehmen, darunter IT-Unternehmen, zum Aufbau von Compliance Management Systemen. Sie ist zudem Lehrbeauftragte der Steinbeis-Hochschule in Berlin im Masterstudiengang „Governance, Risk, Compliance & Fraud Management“.

Josef Waclaw
CEO
Infotecs GmbH

Nach dem Studium der Informatik in Karlsruhe arbeitete Josef Waclaw als Software Entwickler bei der Nixdorf Computer AG in München. Nach dem Wechsel zu Oracle Deutschland war er als Produktmanager für die Relationalen Datenbank-Technologien zuständig. Er wechselte vom Standort München nach Berlin und verantwortete als Sales Manager das Vertriebsgebiet  Berlin / Neue Bundesländer. Nach dem Wechsel zu Sun Microsystem war Waclaw in verschiedenen leitenden Sales-Positionen tätig und verantwortete international die Entwicklung globaler Kunden aus dem Automotive Bereich. Josef Waclaw arbeitet seit 2013 bei der Infotecs Internet Security Software GmbH als Business Manager und ist für die Region D/A/CH zuständig.

Lydia Zillmann
AviloX GmbH

Nach einem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften und sechsjähriger Tätigkeit in der Unternehmenskommunikation einer Beratungsgesellschaft für Strategie- und Kulturveränderungen arbeitet sie seit August 2014 für die AviloX GmbH. 2011 gestaltete sie als Projektverantwortliche bei ihrem vorherigen Arbeitgeber die Einführung von Social Collaboration Tools als kulturellen Veränderungsprozess. Bis heute ist dieses Projekt bereits mehrfach publiziertes Best Practice für den Kulturwandel und die Verbesserung strategischer Zielerreichung durch den Einsatz sozialer Technologien im Unternehmen. Heute begleitet sie als Projektmanagerin Unternehmen auf dem Weg in moderne Arbeitswelten im Zuge des digitalen Wandels.

Schwerpunktthemen: Change Management im digitalen Wandel, vernetzte Unternehmenskommunikation und Kollaboration, Wissensmanagement, Befähigung und Begleitung von Community Managern und Führungskräften