Bildungsjourney – aktuelle Datenschutz-Schulungen

Die Datenschutz-Grundverordnung ist längst zum Alltag in Unternehmen, Behörden und Institutionen geworden. Gleichzeitig avanciert die DSGVO zum Vorbild für andere Länder und Wirtschaftsräume. Doch noch immer hadern zahlreiche Unternehmen mit der vollständigen Umsetzung aller Vorgaben. Gerade einmal jedes fünfte Unternehmen gab in einer Bitkom-Umfrage an, alle Regelungen und Prüfvorgaben umgesetzt zu haben. Häufig scheitert die DSGVO-konforme Gestaltung der Geschäftsabläufe auch am fehlenden Know-how.

Dennoch sollten Verantwortliche in allen Geschäftsbereichen genau darauf achten, die geltenden Regelungen umzusetzen. Wie Sie das nötige Fachwissen aufbauen können, erfahren Sie hier.

 

Weiterbildungen zum Datenschutz im Portrait

 

Online-Workshop | Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA)

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gelten seit Mai 2018 neue gesetzliche Verpflichtungen für die Gewährleistung von Datenschutz und Datensicherheit. Neu ist die Anforderung an einen „risikobasierten Ansatz“ im Datenschutz, bekannt etwa aus Risikomanagement & Informationssicherheit. Für besonders risikobehaftete Datenverarbeitungen schreibt die DSGVO eine sogenannte Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) vor. Viele Unternehmen hadern, in welchen Fällen sie eine DSFA vornehmen müssen und wie sie diese genau dokumentieren sollen. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Datenschutzrisiken bewerten und eine DSFA praxisfreundlich dokumentieren.

 

Ziele des Seminars

  • Sie erhalten eine Übersicht zu den Grundlagen des Datenschutzes und der DSGVO.
  • Sie erfahren, wann Sie eine Datenschutz-Folgenabschätzung vornehmen müssen und wie Sie diese gestalten sollten.
  • Sie lernen, wie Sie die Datenschutz-Folgenabschätzung erfolgreich in der Praxis vornehmen können.
  • Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den aktuellen Datenschutzanforderungen und eignen sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

 

MEHR ERFAHREN

Online-Workshop | DSGVO 2021/2022 – Umsetzung in der Praxis

Die Übergangs- und Einarbeitungsphasen für Unternehmen und andere verantwortliche Stellen sind vorbei. Einige Aufsichtsbehörden haben bereits erste Maßnahmen zur Überprüfung der Einhaltung der neuen Datenschutzvorgaben gestartet und erste Bußgelder verhängt. Dennoch haben laut einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom e.V. unter mehr als 500 Unternehmen erst ein Viertel (24 Prozent) der Unternehmen in Deutschland die DSGVO vollständig umgesetzt. Mit der Verabschiedung des zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes (2. DSAnpUG-EU) soll es aber zu einer weitreichenden datenschutzrechtlichen Anpassung einer Vielzahl von deutschen Gesetzen kommen. 

In diesem Online-Workshop erhalten Teilnehmer ausgehend von aktuellen Use Cases konkrete Handlungsempfehlungen zur effizienten sowie rechtssicheren Umsetzung der neuen Datenschutzanforderungen im eigenen Unternehmen, wie auch einen umfassenden Blick auf das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz.

 

Ziele des Seminars

  • Sie erhalten eine effektive Übersicht zu den Anwendungsbereichen und Grundprinzipien der DSGVO und dem BDSG-neu. Sie lernen Ansätze (Rechenschaftspflicht, Auskunft und Löschung etc.) sowie Instrumente (Datenschutzfolgeabschätzung, Verarbeitungsverzeichnis und TOMs etc.) praxisnah kennen.
  • Sie erhalten Kenntnis darüber, wie Sie sich datenschutzkonform im internationalen Geschäft (Privacy Shield, Angemessenheitsbeschluss) und im Marketing (Social Media und Direktmarketing etc.) sicher bewegen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ressourcen und bestehende Strukturen optimal nutzen, um Ihre Geschäftsprozesse datenschutzkonform schnell und effizient zu gestalten.
  • Dieses Seminar dient als Nachweis zum Fachwissen nach Art. 37 Abs. 5 DSGVO.
  • Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den aktuellen Datenschutzanforderungen und eignen sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

 

MEHR ERFAHREN

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG

Der Datenschutz hat sich zum essentiellen Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmenskultur entwickelt. Die Gewährleistung der Datensicherheit und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sind zum Indikator für ein erfolgreiches Geschäftsmodell geworden – schließlich sorgen Datenschutz-Vorfälle stets auch für einen öffentlichkeitswirksamen Gesichtsverlust. Dadurch kommt den Datenschutzbeauftragten eine neue Schlüsselrolle zu. Sie überwachen die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung und der korrespondierenden Vorschriften. Gleichzeitig treten sie nach innen und außen als Koordinator in zahlreichen Prozessen auf. Sie sind Ansprechpartner für das Management, für Angestellte, aber auch für externe Personen und die Aufsichtsbehörden.

 

Ziele des Seminars

  • Sie werden mit den Aufgaben eines betrieblichen / behördlichen  Datenschutzbeauftragten  vertraut und sind im Anschluss in der Lage, diese zu erfüllen.
  • Sie erlernen das Fachwissen und die notwendigen Techniken, um ein Datenschutzkonzept erfolgreich implementieren zu können.
  • Sie erhalten praktische Hinweise zur Umsetzung der Mindestanforderungen und der Tätigkeit eines Datenschutzbeauftragten.
  • Der Zertifikatslehrgang  dient als Nachweis des Fachwissens für Datenschutzbeauftragte und eignet sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

 

MEHR ERFAHREN

Crashkurs IT-Hintergrundwissen

Mit stillschweigender Vereinbarung bezüglich Kenntnisnahme und Verständlichkeit schwirren IT-Buzzwords wie „Big Data“, „IoT“ oder „Cloud“ alltäglich in Firmen herum. Dabei wird allein der Unterschied zwischen „digital“ und „analog“ selten richtig verstanden. Was bedeuten die vielzitierten Nuller und Einser? Welche weitreichenden Folgen ergeben sich hieraus? Welche Begriffe stehen für welchen Sachverhalt und wie funktioniert die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine von Grund auf?

Wappnen Sie sich mit unserem Seminar „Crashkurs IT-Hintergrundwissen“ gegen heimliche Wissenslücken und erhalten Sie mehr Sicherheit, wenn es um die Kommunikation sowohl mit internen IT-Kollegen als auch mit externen IT-Dienstleistern geht.

 

Ziele des Seminars

  • Sie lernen, wie moderne IT funktioniert und was hinter den einschlägigen Schlagwörtern steckt.
  • Das vermittelte IT-Grundverständnis verleiht Ihnen deutlich mehr Sicherheit und Orientierung an Ihrem Arbeitsplatz.
  • Keine IT-Frage ist tabu. So werden Sie als "User" besser verstanden und können Ihre Interessen gegenüber internen IT-Kollegen sowie externen IT-Dienstleistern erfolgreicher vertreten.

 

MEHR ERFAHREN

Digital Marketing & Datenschutz | Cookie-Banner, Fanpages & Co.

Obwohl die Datenschutzgrundverordnung bereits seit über einem Jahr angewandt wird, sind besonders im Online-Marketing noch zahlreiche Fragen zur rechtskonformen Umsetzung ungeklärt. Beim Einsatz von Social Media, dem korrekten Umgang mit Cookies und Trackingtools oder der gezielten Ansprache im E-Mail-Marketing gibt es noch allerhand Klärungsbedarf. Viele Unternehmen sind angesichts der neuen Regelungen verunsichert.

Im Online-Workshop vermitteln wir Ihnen die aktuelle Rechtslage und geben Ihnen anhand relevanter Use Cases konkrete Handlungsempfehlungen zur effizienten und rechtssicheren Umsetzung der DSGVO im digitalen Marketing.

 

Ziele des Seminars

  • Sie erhalten eine effektive Übersicht zu den Anwendungsbereichen und Grundprinzipien der DSGVO und dem BDSG-neu. 
  • Sie behandeln konkrete Herausforderungen, die Ihnen bei Marketing-Maßnahmen begegnen.
  • Sie erhalten Kenntnis darüber, was datenschutzrechtlich im Online Marketing erlaubt ist und können dies anschließend in Ihr Unternehmen übertragen.
  • Dieses Seminar dient als Nachweis zum Fachwissen nach Art. 37 Abs. 5 DSGVO.
  • Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den aktuellen Datenschutzanforderungen und eignen sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

 

MEHR ERFAHREN

IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) – Zertifikatslehrgang

Der IT-Sicherheitsbeauftragte (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) garantiert die Sicherheit von Informationen innerhalb eines Unternehmens und unterstützt die Geschäftsführung hinsichtlich der Schaffung eines angemessenen Informationssicherheitsniveaus. Die Aufgabenfelder werden dabei immer komplexer: neben der Risikofrüherkennung und der Prävention von möglichen Gefährdungen des unternehmenseigenen Sicherheitskonzepts ist vor allem die konkrete Planung, Umsetzung, Pflege und Überwachung eines funktionierenden Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) einer der Aufgabenschwerpunkte. Zudem liegt die Sensibilisierung von Mitarbeitern und die Beratung der Unternehmensleitung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Standards im Kompetenzbereich des ITSiBe / Chief Information Security Officer (CISO). 

 

Ziele des Lehrgangs

  • Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert Sie für die Tätigkeiten des IT-Sicherheitsbeauftragten / CISO in der eigenen Organisation bzw. im eigenen Unternehmen. 
  • Sie lernen die wesentlichen Grundkenntnisse aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie der konkreten Darstellung der Aufgabenbereiche eines ITSiBe / Chief Information Officer (CISO). Sie sind anschließend in der Lage ein normkonformen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) gemäß ISO 27001 und ISO 27002 sowie nach BSI IT-Grundschutz umsetzen. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Der Zertifikatslehrgang zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker erfüllt das Curriculum sowie die Qualifizierungsanforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zentraler Bestandteil ist das neue Kompendium und die Vermittlung des nötigen Fachwissens, eigenständig ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach den Vorgaben des BSI aufzubauen. Optional kann der Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abgeschlossen werden, welche nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Dieser Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit der Bredex GmbH durchgeführt. Sowohl die Bitkom Akademie als auch die Bredex GmbH sind anerkannte Schulungsanbieter des BSI.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Dieser Zertifikatslehrgang ist eine anerkannte Basisschulung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 
  • Sie lernen die Grundlagen aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutz.
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen, welche Sie nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM)

IT-Notfallmanagement / Business Continuity Management (BCM) ist mittlerweile ein feststehender Begriff bei der Behandlung von Sicherheitsvorfällen mit zeitkritischen, existenz-bedrohenden Auswirkungen. Zeitkritische Geschäfts- und Produktionsprozesse müssen bereits vor Eintritt eines Schadensereignisses bewertet und abgesichert werden (Notfallvorsorge) sowie im Notfall schnellstmöglich wiederherzustellen sein (Notfallbewältigung). Nur so können negative Auswirkungen für Unternehmen minimiert und verhindert werden. 

 

Ziele des Lehrgangs

  • Sie lernen die wesentlichen Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich Business Continuity Management (BCM) und erhalten eine Einführung in die Kernaufgaben eines Business Continuity Managers. 
  • Sie sind anschließend in der Lage ein Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz zu initiieren und in der eigenen Organisation zu implementieren. 
  • Sie können den Zertifikatslehrgang am Ende mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

BSI IT-Grundschutz-Praktiker – Zertifikatslehrgang

Der Zertifikatslehrgang zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker erfüllt das Curriculum sowie die Qualifizierungsanforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Zentraler Bestandteil ist das neue Kompendium und die Vermittlung des nötigen Fachwissens, eigenständig ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach den Vorgaben des BSI aufzubauen. Optional kann der Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abgeschlossen werden, welche nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Dieser Zertifikatslehrgang wird in Kooperation mit der Bredex GmbH durchgeführt. Sowohl die Bitkom Akademie als auch die Bredex GmbH sind anerkannte Schulungsanbieter des BSI.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Dieser Zertifikatslehrgang ist eine anerkannte Basisschulung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). 
  • Sie lernen die Grundlagen aus dem Bereich der Informationssicherheit sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutz.
  • Sie können den Zertifikatslehrgang mit einer Prüfung abschließen, welche Sie nach erfolgreichem Bestehen dazu berechtigt, an der Schulung zum IT-Grundschutz-Berater teilzunehmen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

 

MEHR ERFAHREN

Die nächsten Seminare zur Datenschutz

Seminar Format Datum Aufsteigend sortieren Ort Verfügbar Preis

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 08.12.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzbeauftragten
Certificate Course 28.11.22 Online
 

800 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzauditor
Certificate Course 17.11.22 Online
 

1.450 €

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 27.10.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Online-Workshop | Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA)
Course 07.10.22 Online
 

550 €

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 29.09.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Online-Workshop | DSGVO 2022/2023 – Umsetzung in der Praxis
Course 16.09.22 Online
 

550 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzauditor
Certificate Course 01.09.22 Online
 

1.450 €

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 25.08.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzbeauftragten
Certificate Course 28.07.22 Online
 

800 €

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 14.07.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzauditor
Certificate Course 23.06.22 Online
 

1.450 €

Datenschutz

EU-Standardvertragsklauseln und Co.: Datentransfers an Unternehmen außerhalb der EU
Webinar 15.06.22 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 02.06.22 Online
 

1.550 €

Datenschutz

Datenschutz & Marketing - Social Media, Tracking-Tools und Co.
Webinar 18.05.22 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Ausbildung zum Datenschutzauditor
Certificate Course 12.05.22 Online
 

1.450 €

Datenschutz

Rezertifizierung zum Datenschutzbeauftragten
Certificate Course 05.05.22 Online
 

800 €

Datenschutz

Big Data Anwendungen und KI: viele Möglichkeiten, viele Rechtsfragen
Webinar 03.05.22 Online
 

kostenfrei

Datenschutz

Online-Workshop | Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA)
Course 29.04.22 Online
 

550 €

Datenschutz

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
Certificate Course 21.04.22 Online
 

1.550 €