Seminare der Woche – Alles rund um den Datenschutz

04.03.2020

Jede Woche stellen wir Ihnen ausgewählte Weiterbildungen aus unserem Seminarprogramm vor. Neben dieser Auswahl umfasst unser Programm mehr als 350 Seminare pro Jahr. In den Themenbereichen Digitale Transformation, IT-Sicherheit, Datenschutz, Projektmanagement, Digital Marketing sowie Recht & Finanzen bereiten wir Fach- und Führungskräfte gezielt auf die digitalisierte Arbeitswelt von morgen vor.

In dieser Woche präsentieren wir Ihnen folgende Seminare:

  • Ausbildung zum betrieblichen / behördlichen Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG
  • Ausbildung zum Datenschutz-Auditor – Personenzertifikat
  • Digital Health & Datenschutz – eHealth-Lösungen sicher und rechtskonform einsetzen
  • Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA) – Risiken erkennen, Risiken vermeiden
  • DSGVO 2020/2021 – Umsetzung in der Praxis
  • EU-DSGVO von (A)ccountability bis (Z)weckbindung – ein Überblick
  • Auftragsverarbeitung nach der EU-DSGVO

Zertifikatslehrgänge

  • Ausbildung zum betrieblichen / behördlichen Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG

    Verantwortliche Manager und Behördenleiter riskieren Karriere und hohe Geldstrafen, wenn sie den Datenschutz nicht ernst nehmen. Das Risiko hat sich mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) weiter verschärft. In unserem dreitägigen Zertifikatslehrgang werden Grundlagen und Fachkenntnisse des Datenschutzrechts sowie die gesetzeskonforme Umsetzung von Mindestanforderungen an den betrieblichen / behördlichen Datenschutz vermittelt.

  • Ausbildung zum Datenschutz-Auditor – Personenzertifikat

    Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Vermittlung von Fachbegriffen aus dem Bereich der Durchführung eines Audits gemäß ISO 19011, der Aufgabenbeschreibung des Datenschutz-Auditors und des erforderlichen Fachwissens für die Auditierung eines Datenschutzmanagementsystems. Die Teilnehmer können nach Abschluss der Ausbildung die Durchführung eines Datenschutz-Audits planen sowie eine Bewertung des bestehenden Datenschutzmanagementsystems vornehmen.

Alle Zertifikatslehrgänge

Präsenzseminare

  • Digital Health & Datenschutz – eHealth-Lösungen sicher und rechtskonform einsetzen

    Elektronische Patientenakten, E-Arztbriefe oder das E-Rezept sind nur einige digitale Anwendungen, die nach und nach im Gesundheitssektor Einzug halten. Gemeinsam mit etablierten telemedizinischen Verfahren, sorgen sie für ein zunehmend digitalisiertes Gesundheitswesen. Diese Entwicklungen bieten sowohl den Akteuren als auch den Patienten zahlreiche Chancen. Ein rechtskonformes Datenschutz-Management im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist dafür unerlässlich.

    In diesem Workshop erwerben Sie die grundlegenden Kenntnisse über Ihre spezifischen Datenschutznormen und die aktuelle Rechtslage. Unter anderem beantworten wir die folgenden Fragen:

    • Wie erfasse ich Patientendaten rechtskonform?
    • Was bedeutet eine Datenverarbeitung genau und wie verwalte ich Daten rechtssicher?
    • Was bedeutet Datenschutz in der Praxis?

    Mit den erworbenen Kenntnissen können Sie Ihr Wissen zum Datenschutzrecht festigen und ein datenschutzkonformes Management-System in Ihrem Arbeitsalltag etablieren.

  • Datenschutz-Risikomanagement in der Praxis (DSFA) – Risiken erkennen, Risiken vermeiden

    Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gelten seit Mai 2018 neue gesetzliche Verpflichtungen für die Gewährleistung von Datenschutz und Datensicherheit. Neu ist die Anforderung an einen „risikobasierten Ansatz“ im Datenschutz, bekannt etwa aus Risikomanagement & Informationssicherheit. Für besonders risikobehaftete Datenverarbeitungen schreibt die DSGVO eine sogenannte Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) vor. Viele Unternehmen hadern, in welchen Fällen sie eine DSFA vornehmen müssen und wie sie diese genau dokumentieren sollen. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Datenschutzrisiken bewerten und eine DSFA praxisfreundlich dokumentieren.

  • DSGVO 2020/2021 – Umsetzung in der Praxis

    Die Übergangs- und Einarbeitungsphasen für Unternehmen und andere verantwortliche Stellen sind vorbei. Einige Aufsichtsbehörden haben bereits erste Maßnahmen zur Überprüfung der Einhaltung der neuen Datenschutzvorgaben gestartet und erste Bußgelder verhängt. Dennoch haben laut einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom e.V. unter mehr als 500 Unternehmen erst ein Viertel (24 Prozent) der Unternehmen in Deutschland die DSGVO vollständig umgesetzt. Mit der Verabschiedung des zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes (2. DSAnpUG-EU) soll es aber zu einer weitreichenden datenschutzrechtlichen Anpassung einer Vielzahl von deutschen Gesetzen kommen.

    In diesem Seminar erhalten Teilnehmer ausgehend von aktuellen Use Cases konkrete Handlungsempfehlungen zur effizienten sowie rechtssicheren Umsetzung der neuen Datenschutzanforderungen im eigenen Unternehmen, wie auch einen umfassenden Blick auf das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz.

Alle Präsenzseminare

Live-Online-Seminare

  • EU-DSGVO von (A)ccountability bis (Z)weckbindung – ein Überblick

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung hat den Anspruch, das Datenschutzrecht innerhalb der EU weiter zu harmonisieren und praxistauglicher zu gestalten. Die enthaltenen Regelungen entsprechen teilweise dem bisherigen deutschen Datenschutzrecht, gehen aber auch teils erheblich darüber hinaus.

    In diesem Live-Online-Seminar stellen unsere Referenten die EU-Datenschutzgrundverordnung auf den Prüfstand. Sie erhalten einen ersten Überblick über wesentliche Themenbereiche der EU-Datenschutzgrundverordnung und die Unterschiede zum vormaligen nationalen Recht. Unsere Referenten geben zudem erste Hinweise, was Sie bei der erforderlichen Anpassung der Prozesse in Ihrem Unternehmen zu beachten haben.

  • Auftragsverarbeitung nach der EU-DSGVO

    Fast alle Unternehmen lagern einzelne Geschäftsprozesse an Dienstleister aus. Fast immer sind davon auch personenbezogene Daten betroffen, die beim Outsourcing an Dritte übermittelt werden.

    In diesem Online-Seminar lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen zur Auftragsverarbeitung nach Bundesdatenschutzgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kennen. Zudem erhalten Sie Tipps für die datenschutzkonforme Auswahl und Kontrolle von Dienstleistern sowie für den erfolgreichen Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung.

    Alle Live-Online-Seminare