Dieses Seminar ist leider schon vorbei.
» Hier geht es zu den aktuellen Seminaren.

 

Mehrwert des Seminars

  • Sie lernen die wesentlichen datenschutzrechtlichen Regelungen für den Einsatz von Videoüberwachung kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie den Prozess zur Einführung von Videoüberwachung praxisgerecht gestalten.
  • Sie erhalten Hinweise zu Informations- und Dokumentationspflichten.

Inhalt

Videoüberwachung wird von vielen Unternehmen eingesetzt, um die Aufklärung von Straftaten zu erleichtern oder die Arbeitsleistung der eigenen Mitarbeiter zu kontrollieren. Dass das Bundesdatenschutzgesetz hierfür enge Grenzen setzt, wird dabei oft nicht vollständig berücksichtigt. Videoüberwachung wird zudem stets durch engmaschige Dokumentations- und Informationspflichten begleitet.

Der Referent vermittelt Ihnen einen Überblick über die häufigsten Anwendungsfälle und die datenschutzrechtlichen Grundlagen für Videoüberwachung. Sie erhalten zahlreiche Praxistipps, wie Sie die Anforderungen des Datenschutzes bei der Einführung von Videoüberwachungsanlagen berücksichtigen können.

 

Zusätzliche Informationen

  • Die Online-Seminare der Bitkom Akademie sind live, interaktiv und dialogorientiert. Sie können dem Referenten via Chat Fragen stellen und sich live in die Diskussion einschalten.
  • Für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren benötigen Sie lediglich einen aktuellen Browser und ggf. ein Headset.
  • Unser Virtual Classroom läuft unter allen Betriebssystemen. Weitere Informationen finden Sie unter Systemanforderungen.
  • Beim Buchungsprozess haben Sie die Möglichkeit, eine Teilnahmebescheinigung anzufordern.
 

Ihre Referenten

 
​Ass. jur., Berater Datenschutz I Leiter
Bitkom Consult