TerminOrtUhrzeitPreis*
Nicht-Mitglied
Preis*
Bitkom-Mitglied
BelegungZertifizierung*
(optional)
19.02.2018 -
20.02.2018  
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
09:30‑17:30 1.250 1.050 €

300 €

Anmelden
07.06.2018 -
08.06.2018  
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
09:30‑17:30 1.250 1.050 €

300 €

Anmelden
Termin
19.02.2018 -
20.02.2018  
Ort
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
Zeit
09:30‑17:30
Preis
1.250
Preis Bitkom Mitglied
1.050 €
Belegung
Zertifizierung*
(optional)

300 €

Termin
07.06.2018 -
08.06.2018  
Ort
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
Zeit
09:30‑17:30
Preis
1.250
Preis Bitkom Mitglied
1.050 €
Belegung
Zertifizierung*
(optional)

300 €

* zzgl. USt. | 10% Rabatt für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer

 

Im Zeitalter digitaler Transformation und Innovation sowie im Kontext aktueller Trendthemen wie Big Data und Künstliche Intelligenz wird deutlich, wie die Interaktion von Mensch und Maschine immer weiter zunimmt. Um diese Interaktion hindernisfrei und so effizient möglich zu gestalten, sind Usability- und User Experience-Kenntnisse in allen Unternehmensbereichen mittlerweile unerlässlich. Nutzerzentrierung und „Gebrauchstauglichkeit“ (Usability) werden dadurch immer mehr zum Erfolgsfaktor für Unternehmen und Organisationen.

> zum Programm

 

Mehrwert des Seminars

  • Sie lernen Grundbegriffe und Konzepte aus dem Fachgebiet der Usability und der User Experience (UX) kennen und anwenden. 
  • Sie erhalten praktische Einblicke in das Konzept der Nutzerzentrierung, das allgemeine Nutzerverhalten und in die Zusammenhänge zwischen Nutzer und Anwendung.  
  • Sie sind anschließend in der Lage, Usability- und UX-Konzepte in die eigenen Unternehmensprozesse zu integrieren und bestehende Anwendungen zu beurteilen und zu evaluieren. 

 

Inhalt des Seminars

In diesem Zertifikatslehrgang werden die grundlegenden Begriffe und Konzepte aus dem Fachgebiet der Usability und der User Experience (UX) vertraut gemacht. Hauptbestandteil des Lehrgangs ist die Rolle des Nutzers, dessen Verhaltens und die Zusammenhänge zwischen Nutzer und Anwendung zu verdeutlichen. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, Usability- und UX-Konzepte praxisgerecht umzusetzen und in die eigenen Unternehmensprozesse zu integrieren. Zudem können sie bestehende Anwendungen zu beurteilen und zu evaluieren. Konkrete Inhalte des Seminars sind: 

  • Usability-Prinzipien und Richtlinien
  • Verstehen und Spezifizieren des Nutzungskontextes
  • Spezifizieren der Nutzungsanforderungen
  • Spezifizieren der Interaktion
  • Usability-Tests
  • Inspektionen und Benutzerbefragungen
  • Prozessmanagement und Verwendung von Methoden

Dieser Lehrgang eignet sich hauptsächlich für alle Interessenten, die sich im Bereich Usability und UX qualifizieren und zertifizieren möchten: Entscheidungsträger, Produktmanager, Business Developer, Marketing- und Kommunikationsexperten, Produktentwickler, Softwareentwickler, Designer und Programmierer.

 

Vertiefungslehrgänge

Zu diesem Basis-Zertifikatslehrgang bietet die Bitkom Akademie weitere Spezialisierungslehrgänge an: 

 

Zusätzliche Informationen

  • Am Ende des Lehrgangs kann durch eine Zertifikatsprüfung das vom International Usability and UX Qualification Board (UXQB) herausgegebene CPUX-F – Basiszertifikat erworben werden. Durch die Zertifizierung können Teilnehmer die international anerkannten Kompetenzstandards nachgewiesen werden. 
  • Das Seminar wird in deutscher Sprache gehalten, kann aber aufgrund des Themas sehr viele englischsprachige Elemente und Fachbegriffe beinhalten.
  • Rabatt Prüfungsgebühren: GermanUPA-Mitglieder zahlen für die Prüfung 240 EUR und Studenten 150 EUR. Kontaktieren Sie uns gern!
  • Das Seminar findet in einer kleinen Gruppe statt. Unser Referent kann dadurch auf individuelle Fragestellungen besser eingehen.
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.   
  • Lunch und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
  • Tipp: Nutzen Sie für Ihre Anreise zu unseren Akademie-Seminaren die Sonderkonditionen unserer Partner