Dieses Seminar ist leider schon vorbei.
» Hier geht es zu den aktuellen Seminaren.

 

Die Aussicht, Kommunikation und Datenübertragung mit Breitbandqualität und 100-fach höherer Datenrate in mobilen Netzen zu ermöglichen, ist insbesondere mit Blick auf die digitale Transformation und Industrie 4.0  vielversprechend. In Bereichen wie IoT (Internet der Dinge) könnten sich mit 5G (1 Gbps und maximal 1msec Latenzzeit) die Anwendungsoptionen rasant vervielfältigen und somit die Digitalisierung enorm beschleunigen. Das 20. Breitband-Forum widmet sich dieses Jahr exklusiv Themen rund um die Nachfolge des LTE-Netzes.

> zum Programm

Mehrwert des Workshops

  • Ziel ist es, Führungskräfte mit ausgewogenen, aktuellen und hintergründigen Informationen zu versorgen.
  • Keine hochglanz-polierten Sales Speeches, sondern Tiefgang und Dialog mit unterschiedlichsten Experten und Vertretern renommierter Unternehmen

 

Inhalt

Das 20. Breitband-Forum widmet sich dem Verständnis mobiler Netze als Teil zukünftiger konvergenter Breitband-Netze. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem aktuellen Ist-Zustand von 5G in Deutschland und der Frage, wie es hierzulande hinsichtlich der Entwicklung konkreter Migrationsstrategien aussieht. 

 

Top-Referenten

  • Kevin Hu, CEO, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH
  • Dr. Bernd Sörries, Vorsitzender des IKT-Ausschusses beim DIHK und Senior Researcher, Breitbandkompetenzzentrum NRW (BBCC.NRW)
  • Markus Laqua, Partner, BearingPoint GmbH
  • Dr. Michael Lemke, Senior Technology Expert, HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH
  • Dr. Volker Ziegler, Head of 5G Leadership, Chief Architect Mobile Networks, Nokia Solutions and Networks Management International GmbH
  • Prof. Dr. Kai Höhmann, Geschäftsführer, TÜV Rheinland Consulting GmbH
  • Uwe Janssen, VP Innovation & Research, Deutsche Telekom AG
  • Jürgen Sewczyk, Geschäftsführer, JS Consult, Pulheim, Vorstandsmitglied, Deutsche TV-Plattform e.V.
  • Robert Knechtel, Senior Manager, BearingPoint GmbH
  • Steffen von Blumröder, Bereichsleiter Banking, Financial Services & FinTechs, Bitkom e.V.
  • Prof. Dr. Hartmut Pohl, softScheck GmbH; Software Security, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Reiner Müller, Bereichsleiter Technik, Bayerische Landeszentrale für neue Medien
  • Dr. Ralf Irmer, Senior Manager, Strategy & Corporate Development, Vodafone Germany
  • Dr. Peter Knauth, Leiter des Referats Grundsatzfragen der TK-Politik, TK-Wirtschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

 

Zusätzliche Informationen

  • Das Event wird in Kooperation mit der deutschen medienakademie durchgeführt.
  • Die Präsentationen werden im Nachgang zur Verfügung gestellt.
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.   
  • Verpflegung und Getränke sind im Buchungspreis enthalten.
  • Mit der Bahn zum Seminar: ab 99 € deutschlandweit für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

 

Ihre Referenten

 
deutsche medienakademie