Dieses Seminar ist leider schon vorbei.
» Hier geht es zu den aktuellen Seminaren.

 

Mehrwert des Seminars

  • Sie lernen welche Möglichkeiten es gibt modernes Arbeiten zu gestalten und welche Rolle die Führungskräfte dabei spielen können.
  • Sie erfahren welche Führungsansätze bei einem virtuellen Arbeitsumfeld von Nutzen, also Leadership 2.0 tauglich, sind.
  • Sie können abschätzen welche Themen bei Ihrem Unternehmen angegangen werden müssen, um eine moderne Arbeitsatmosphäre zu gestalten, die generationsübergreifend von den Mitarbeitern angenommen wird.

Inhalt

Moderne Technologien für die kollaborative Zusammenarbeit bieten viele Potenziale zur Steigerung des Unternehmenserfolges. Und noch mehr: Social Software wie IBM Connections oder Sharepoint erlauben Unternehmen heute eine deutlich effizientere Strukturierung der Arbeitsabläufe und „Fiktionen“ wie das papier- und bürolose Unternehmen bekommen ein tragfähiges Fundament. Modernes und vernetztes Arbeiten kann schon heute eine Strategie zur Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie ökologischen und humanen Ressourcenschonung sein. Dennoch haben soziale Technologien oft kaum eine Chance, erfolgreich im Unternehmen eingebunden zu werden, weil vor allem Führungskräfte nicht dahinterstehen. Als Befürworter und Vorbilder einer neuen, vernetzten Zusammenarbeit sind sie Dreh- und Angelpunkt für den Wandel des Unternehmens zum Enterprise 2.0. Leadership 2.0 ist in diesem Zusammenhang ein gern zitiertes Modewort. Was aber genau dahinter steckt und wie diese neue Art der Führung in Verbindung mit Social Collaboration Tools aussehen kann, bleibt oft unbeantwortet.

In unserem Seminar präsentieren wir anhand des Beispiels zur papier- und bürolosen Zusammenarbeit in einem Start-Up neue Wege, um Arbeitsgestaltung und Führung modern zu gestalten. Gemeinsam mit den Teilnehmern gehen wir dabei in Diskussion zu den Vor- und Nachteilen moderner Arbeitsgestaltung sowie damit verbundenen Führungsherausforderungen und -chancen. Dabei gehen wir zwar auf Soft Skills ein, konzentrieren uns jedoch mit den Teilnehmern vor allem auf konkrete Anwendungsfälle, die Führung 2.0 anschaulich und nachvollziehbar mit Social Software Instrumenten verdeutlichen. Die Veranstaltung wird bewusst von zwei Seminarleitern durchgeführt, die zwei verschiedene Generationen vertreten: einerseits die Generation der heutigen Mehrzahl der Führungskräfte, die mit tradierten Modellen der Führung erfolgreich geworden sind - andererseits aber auch die Generation Y, welche völlig neue Erwartungen an die Führung stellt. Das sich daraus ergebende Spannungsfeld wird intensiv diskutiert, inklusive konkreter Ansätze, wie man mit modernen Web2.0-Werkzeugen generationsübergreifend erfolgreich führt.

 

Zusätzliche Informationen

  • Das Seminar findet in kleiner Gruppe statt. Gerne erörtern die Referenten mit Ihnen Ihre unternehmensspezifischen Herausforderungen.
  • Der Seminarpreis beinhaltet die Bewirtung während der Veranstaltung (biologisch, frisch-zubereitetes Mittagessen, Softgetränke, verschiedenen Kaffee- & Teespezialitäten sowie Gebäck).