Experte Conversational AI

Zertifikatslehrgang
 
 

Planung, Gestaltung und Umsetzung von Chatbots und Sprachassistenten

Conversational Artificial Intelligence gehört spätestens seit Amazon Alexa und Google Assistant zu den spannendsten Trendthemen der Tech-Branche. Doch wie sind intelligente Chatbots und Sprachassistenten aufgebaut und wie lassen sie sich gewinnbringend im eigenen Unternehmen einsetzen? Welche Sprachsoftware wird verwendet und was sind die feinen Unterschiede zwischen guter und schlechter multimodaler Konversation? In diesem Zertifikatslehrgang werden die Funktionsweisen der Sprachassistenten und Chatbots entmystifiziert und die Fähigkeiten vermittelt, die es zur Planung, Gestaltung und Umsetzung im eigenen Unternehmen benötigt. Anschließend erfolgt die praktische Entwicklung eines eigenen Bots.

 

Datum

Ort

Zeit

Preis*

Nicht-Mitglied

Preis*

Bitkom-Mitglied

Zertifizierung*

(optional)

Verfügbar

 

Datum

05.10.20 - 06.10.20

Ort

köln

Köln

Zeit

09:30 - 17:00

Preis*

Nicht-Mitglied

1.600

Preis*

Bitkom-Mitglied

1.400

Zertifizierung*

(optional)

0

Verfügbar

 

* zzgl. USt. | 10% Rabatt für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer

Ziele des Lehrgangs
  • Der Zertifikatslehrgang ist hands-on und interaktiv gestaltet.  Sowohl Sprachassistenten als auch Chatbots werden via Omnichannel-Strategie behandelt.
  • Der Lehrgang behandelt die komplette Entstehung – vom Design bis zum echten Bot. 
  • Es werden konkrete Vorgehensmodelle vorgestellt, die in der Praxis bereits zum Einsatz kommen und u. a. auch von Amazon und Google angewandt werden. 
  • Unser Dozent ist Google Developer Expert für den Google Assistent und hat bei Amazon im Alexa Skill Team gearbeitet. 
Inhalte des Lehrgangs

Sie lernen in diesem interaktiven Lehrgang, wie man Geräte und Anwendungen befähigt, intelligent mit ihren Benutzern über natürlich gesprochene oder geschriebene Sprache zu kommunizieren. Ziel des Lehrgangs ist die Bewertung, Planung, Gestaltung und Umsetzung von Chatbots und Sprachassistenten. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den geschäftlichen, gestalterischen und technischen Herausforderungen einer „Conversational User Experience“ und die unmittelbare Erarbeitung von Lösungskonzepten.

  • Conversational AI entmystifiziert
  • Wie funktionieren Chats, Sprache und multimodale Konversation?
  • Conversation Design – Anwendung für das eigene Unternehmen
  • Best-Practice: Was unterscheidet gute Conversations von schlechten
  • Conversational AI Plattformen
  • Von der Ideenfindung zur Umsetzung eines eigenen Bots
  • Praktische Bot-Entwicklung

 

Didaktik

Im Seminar werden wichtige theoretische Grundlagen erläutert, Konzepte diskutiert und konkrete Vorgehensmodelle vorgestellt. Das Fachwissen wird durch praktische Anwendungen erlebbar gemacht und durch die Teilnehmer eigenständig vertieft. Dabei bietet das Seminar genügend Raum für unternehmenseigene und individuelle Fragestellungen.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Entscheider als auch an Gestalter und Entwickler, die sich im Bereich Conversational AI (Chatbots und Sprachassistenten) qualifizieren und zertifizieren lassen möchten. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, ein grundsätzliches technisches Verständnis ist jedoch hilfreich. Die Inhalte eignen sich für Entscheidungsträger, Produktmanager, Business Developer, Marketing- und Kommunikationsexperten, Produktentwickler, Softwareentwickler, Designer, Redakteure, Psychologen, Linguisten und Programmierer.

Ihr Seminarprogramm

 

Programm-Download

 

Seminarprogramm | Tag 1

  • 09:30-10:00
    Begrüßung durch den Seminarleiter
    • Vorstellungsrunde & Erwartungshaltung der Teilnehmer
  • 10:00-11:30
    Conversational AI entmystifiziert
    • Historie
    • Marktübersicht
    • Anwendungsfälle
    • Relevanz
  • 11:30-11:45
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 11:45-13:15
    Von der Ideenfindung zur Konzeption eines eigenen Bots
    • Vorgehensmodelle
    • Ideenfindung
    • Praxis: Konzeption und Umsetzung
  • 13:15-14:15
    Mittagspause
  • 14:15-15:45
    Theorie Conversational AI
    • Vorstellung einer Conversational AI Platform
    • Grundkonzepte von Chatbots
    • Erkennen der Nutzerabsichten (Intents)
  • 15:45-16:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 16:00-17:30
    Praxis Conversational AI
    • Fortgeschrittene Konzepte
    • Konversationelle Prozesse
    • Praxis: Chatbot-Entwicklung
  • 17:30
    Ende des ersten Seminartages 

 

Seminarprogramm | Tag 2

  • 09:00-09:30
    Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Tag 1
  • 09:30-10:30
    Conversation Design I
    • Was ist Conversation Design?
    • Grundlagen des Conversation Designs
  • 10:30-11:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 11:00-12:30
    Conversation Design II
    • Vertiefung der Grundlagen von Conversation Design
    • Anwendungsbeispiele
  • 12:30-13:30
    Mittagspause
  • 13:30-15:15
    Praxis Conversational AI
    • Umsetzung und Optimierung eines eigenen Bots
  • 15:00-15:30
    Zertifikatsprüfung
  • 15:30-16:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 16:15-17:00
    Projektpräsentation
    • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse
    • Zertifikatsverleihung
    • Feedback und Ausblick
  • 17:00
    Ende des Seminars 
Zusätzliche Informationen
  • Der Zertifikatslehrgang schließt mit einer Prüfung am zweiten Tag ab. Die Prüfung besteht aus einem Multiple-Choice-Test sowie der Kurzpräsentation eines eigenen Chatbots. Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Das Zertifikat beruht auf einem Qualitätsstandard, den sich die Bitkom Akademie und ihr Partner als Qualitätssiegel für Ihre Seminare und Lehrgänge gesetzt haben.
  • Bitte bringen Sie einen eigenen Arbeitslaptop mit zum Lehrgang. 
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.   
  • Sie lernen in kleinen Gruppen von maximal 15 Teilnehmern. Die Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des Seminars beträgt fünf Teilnehmer.
  • Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Seminarbeginn.
  • Lunch und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
  • Tipp: Nutzen Sie für Ihre Anreise zu unseren Akademie-Seminaren die Sonderkonditionen unserer Partner
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.
Seminar-Rücktrittsversicherung
  • Gemeinsam mit der HanseMerkur bietet die Bitkom Akademie eine freiwillige Seminar-Rücktrittsversicherung an.
  • Diese Versicherung ermöglicht Ihnen die kostenfreie Stornierung Ihrer Teilnahme, wenn kurzfristige oder unvorhergesehene Ereignisse Ihre Teilnahme am Seminar verhindern.
  • Die Kosten der Seminar-Rücktrittsversicherung sind abhängig vom Seminarpreis. Die Preisliste der HanseMerkur finden Sie hier.

 

Mehr erfahren Zur Buchung

share