Ausbildung zum Robotic Process Automation (RPA) Manager – Zertifikatslehrgang

Automatisierung der Geschäftsprozesse mit Software-Robotern
 
 

Entdecken Sie die Potentiale der Prozess-Automatisierung

Um die fortschreitende Digitalisierung selbst in die Hand zu nehmen, nutzen immer mehr Unternehmen die Software-Technologie Robotic Process Automation (RPA). Somit werden bestimmte Prozesse vollständig autonom gesteuert und abgewickelt.

Auch Unternehmen ohne Erfahrungen in der Automatisierung können ihre Prozesse durch Software-Lösungen optimieren. Ermöglicht wird die Prozessautomatisierung durch Software-Roboter. Diese Bots übernehmen vollkommen autonom die Steuerung und Abwicklung der ihnen übertragenen Arbeiten. Dadurch können Sie im Unternehmen finanzielle und personelle Ressourcen künftig gewinnbringender einsetzen, da repetitive, manuell ausgeführte und fehleranfällige Prozesse an Service-Bots ausgelagert werden.

 

Datum

Ort

Zeit

Preis*

Nicht-Mitglied

Preis*

Bitkom-Mitglied

Zertifizierung*

(optional)

Verfügbar

 

Datum

28.09.20 - 30.09.20

Ort

berlin

Berlin

Zeit

10:00 - 17:30

Preis*

Nicht-Mitglied

1.750

Preis*

Bitkom-Mitglied

1.550

Zertifizierung*

(optional)

120

Verfügbar

 

Datum

09.12.20 - 11.12.20

Ort

berlin

Berlin

Zeit

10:00 - 17:00

Preis*

Nicht-Mitglied

1.750

Preis*

Bitkom-Mitglied

1.550

Zertifizierung*

(optional)

120

Verfügbar

 

* zzgl. USt. | 10% Rabatt für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer

Ziele des Lehrgangs
  • Sie lernen die Grundlagen der RPA kennen und erhalten einen Überblick über die Chancen und Herausforderungen der Automatisierungstechnologie.
  • Sie erfahren, worauf Sie beim Einsatz von RPA konkret achten sollten, welche Prozessautomatisierungen möglich sind und wie Sie diese im eigenen Unternehmen implementieren können. 
  • Im Praxisteil werden Sie mit UiPath, dem globalen Marktführer im Bereich der robotergestützten Prozessautomatisierung, eigenständig Service-Bots erstellen.  
  • Gerne können Sie auch eigene Ideen und erste Ansätze aus Ihrem Unternehmen mitbringen. Bitte senden Sie uns diese vorab zu, sodass der Referent sich vor dem Zertifikatslehrgang damit auseinandersetzen kann.
Inhalte des Lehrgangs
  • Einblick in die Grundlagen und verschiedenen Methoden von RPA
  • Key-Values bei der Automatisierung mit RPA
  • Eigenständige Umsetzung von Service-Bots
  • Möglichkeiten und Chancen von RPA
  • Automatisierung mithilfe des UiPath Enterprise Frameworks

 

Didaktik

Die theoretischen Grundlagen werden strukturiert und aufeinander aufbauend vermittelt und mit Hilfe von Übungsaufgaben unmittelbar praktisch angewandt. Während der Praxisübungen steht der Referent den Teilnehmern zur Seite und unterstützt sie bei allen Problemstellungen.

Die Prüfung besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Bei erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an alle Teilnehmer die sich für das Thema RPA interessieren und erste praktische Erfahrungen im Umgang mit UiPath sammeln möchten. Ein grundlegendes Verständnis für IT-Prozesse ist von Vorteil, Programmierkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.

Ihr Seminarprogramm

 

Programm-Download

 

Seminarprogramm | Tag 1

  • 10:00 – 10:30
    Begrüßung durch den Seminarleiter
    • Vorstellungsrunde & Erwartungshaltung der Teilnehmer
  • 10:30-11:30
    RPA – Argumente für Robotic Process Automation
    • Wie Automatisierung die Digitalisierung antreibt
    • Welchen Einfluss Automatisierung auf uns hat
    • Übersicht von RPA in Geschäftsprozessen
    • Zukunft von RPA
  • 11:30-11:45
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 11:45-13:15
    How-To: Wie funktioniert UiPath?
    • Attended & Unattended Robots
    • Potential von Automatisierungen
    • Roadmap einer Robotic Process Automation
  • 13:15-14:15
    Mittagspause
  • 14:15-15:45
    UiPath – Wie nutze ich die Software richtig?
    • Funktionsweise von UiPath Studio
    • Typen von Automatisierungsprojekten
    • Begriffserklärungen: Activities, Variables, Text Manipulation, Recording, OCR, u.v.m.
    • Die drei Säulen von UiPath
  • 15:45-16:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 16:00-17:30
    Übung 1 – Build your first Bot
    • Anwenden der erlernten Inhalte
    • Automatisierung eines simplen Prozesses
    • Besprechung der Ergebnisse
  • 17:30
    Ende des ersten Seminartages

 

Seminarprogramm | Tag 2

  • 09:00-09:30
    Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Tag 1
  • 09:30-10:30
    Dos and Don‘ts of Automation
    • Wie baue ich robuste Bots?
    • Error-& Exceptionhandling
    • Wo liegt das Limit?
  • 10:30-11:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 11:00-12:30
    Übung 2 – Automatisierung: Performance und Robustheit
    • Automatisierung von Dateneingaben in einer Web-Anwendung
    • Reagieren auf veränderbare Anwendungsumgebungen
    • Vereinigen von Performance und Robustheit
  • 12:30-13:30
    Mittagspause
  • 13:30-14:15
    Erstellen und Nutzen von Methoden
    • Was sind Methoden und wo liegen ihre Vorteile?
    • Erklärung von In/Out-Funktionen
    • Einbinden von Methoden in den Automatisierungsprozess
  • 14:15-15:00
    Übung 3 – Nutzen von Methoden im praktischen Automatisierungsszenario
    • Erstellen, Einbinden und Nutzen von Methoden in der Praxis
  • 15:00-15:30
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 15:30 – 16:00
    Fragerunde und Besprechung
  • 16:00-17:00
    ​​​​​​​Theoretische Abschlussprüfung
    • Theoretische Prüfung in Form von Multiple Choice
  • 17:00
    Ende des Seminartages 

 

Seminarprogramm | Tag 3

  • 09:00-09:30
    Begrüßung durch den Seminarleiter und Rückblick auf Tag 2
  • 09:30-10:30
    ​​​​​​​UiPath Enterprise Framework
    • Aufbau und Erklärung
    • Vorteile eines standardisierten Frameworks
  • 10:30-11:00
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 11:00-12:30
    Übung 4 – Automatisierung mit Hilfe des UiPath Enterprise Framework
    • Initialisieren von Anwendungen
    • Erstellen/Extraktion von Transaktionsdaten
    • Prozessausführung
    • Prozesse beenden
  • 12:00-13:00
    Mittagspause
  • 13:00-13:30
    Vorbereitung der Abschlussprüfung
    • Aufbau und Erwartungshorizont
    • Zielwerte und Vorgehen
  • 13:30-16:00
    ​​​​​​​Praktische Abschlussprüfung
    • Konzeptionierung eines Prozesses
    • Umsetzung der Automatisierung mittels UiPath
  • 16:00-16:30
    Kaffeepause mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking
  • 16:30-17:00
    ​​​​​​​Abschluss des Lehrgangs
    • Bewertung und Besprechung der Abschlussprüfung
    • Ausgabe der Zertifikate
  • 17:00
    Ende des Lehrgangs 
Zusätzliche Informationen
  • Die Prüfung besteht aus einem Multiple-Choice-Test (am zweiten Tag) sowie der Konzeptionierung und Umsetzung eines Prozesses (am dritten Tag). Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Das Zertifikat beruht auf einem Qualitätsstandard, den sich die Bitkom Akademie und ihr Partner als Qualitätssiegel für Ihre Seminare und Lehrgänge gesetzt haben. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Prüf- und Zertifizierungsordnung.  
  • Bitte bringen Sie einen eigenen Arbeitslaptop mit zum Lehrgang. 
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.   
  • Sie lernen in kleinen Gruppen von maximal 15 Teilnehmern. Die Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des Seminars beträgt fünf Teilnehmer.
  • Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Seminarbeginn.
  • Lunch und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
  • Tipp: Nutzen Sie für Ihre Anreise zu unseren Akademie-Seminaren die Sonderkonditionen unserer Partner
  • Wir erklären ausdrücklich, dass beim Bitkom – Unterzeichner der Charta der Vielfalt – jede Person, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität willkommen ist.
Seminar-Rücktrittsversicherung
  • Gemeinsam mit der HanseMerkur bietet die Bitkom Akademie eine freiwillige Seminar-Rücktrittsversicherung an.
  • Diese Versicherung ermöglicht Ihnen die kostenfreie Stornierung Ihrer Teilnahme, wenn kurzfristige oder unvorhergesehene Ereignisse Ihre Teilnahme am Seminar verhindern.
  • Die Kosten der Seminar-Rücktrittsversicherung sind abhängig vom Seminarpreis. Die Preisliste der HanseMerkur finden Sie hier.

 

Mehr erfahren Zur Buchung

share