Bitkom Management Club -

Next Generation
Leaders Programm

 

Eine Initiative des Bitkom in Kooperation mit der ESMT

 

Der Bitkom Management Club ist eine Initiative des Bitkom, die seit 2010 die künftige Führungselite der ITK-Branche auf ihre Aufgaben vorbereitet. Als sinnvolle Ergänzung zum Executive Management Programm entstand in Zusammenarbeit mit der European School of Management and Technology ein neues Programm, welches auf junge Nachwuchsführungskräfte, die sich in einer ersten Führungsaufgabe bewähren oder in Kürze eine erste Führungsrolle übernehmen möchten, fokussiert: Bitkom Management Club – Next Generation Leaders Program. Die Inhalte reichen von Konflikt- und Stakeholdermanagement, virtuelle und hybride Zusammenarbeit sowie der Entwicklung einer eigenen Führungsvision bis hin zu Innovation und erfolgreicher Kommunikation mit Executive Presence.

Das Programm dient den jungen Nachwuchsführungskräften zur persönlichen Entwicklung und Reflexion, soll sie aber auch befähigen, das Wachstum und die Entwicklung des eigenen Unternehmens noch aktiver zu unterstützen. Durch den regelmäßigen Austausch im (virtuellen) Klassenraum entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre, in denen die Teilnehmenden eigene Herausforderungen sowie Case in Points der jeweiligen Unternehmen vorstellen und mit Peers diskutieren können.
 

PROGRAMMDOWNLOAD

Neben den theoretischen Inhalten vermitteln erfahrene Managerinnen und Manager aus der Digitalwirtschaft in einem Mentoringprogramm nützliches Wissen und praktische Erfahrungswerte.

 

Next Generation Leaders

 

Die praktischen Einblicke durch das einzigartige Mentoring werden von der Vermittlung der theoretischen Grundlagen flankiert. Auf diese Weise werden die Teilnehmenden optimal auf ihre künftige Führungsaufgabe vorbereitet. Gemeinsam haben der Bitkom und die ESMT ein integratives Konzept erarbeitet. In zwei Präsenzmodulen sowie virtuellen Sessions werden folgende Kernkompetenzen vermittelt:

  • Modul 1 | 21-23.09.2022: Führung, strukturierte Problemlösung und Konfliktmanagement
  • Live Online Sessions | Resilienz, Purpose und virtuelle sowie hybride Zusammenarbeit
  • Modul 2 | 27.-29.02.2023: Agile Führung sowie Kommunikation und Executive Presence

Im Rahmen des Programms durchlaufen die Teilnehmenden zwei Präsenzmodule sowie intramodulare Peer Coachings, Follow-ups und Webinare. Im integrierten Mentoring-Programm werden die jungen Führungskräfte von erfahrenen Managerinnen und Managern individuell begleitet, welche u.a. selbst ehemalige Teilnehmende des Bitkom Management Club – Executive Management Programm sind.
 

Zielgruppe

Der Bitkom Management Club – Next Generation Leaders richtet sich an junge Nachwuchsführungskräfte, die sich in einer ersten Führungsaufgabe bewähren oder in Kürze eine erste Führungsrolle übernehmen möchten.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für den Bitkom Management Club – Next Generation Leaders endet am 31.08.2022. Um eine größtmögliche Diversität gewährleisten zu können, findet ein ausführlicher Auswahlprozess statt.

Die Bewerbungsunterlagen beinhalten:

  • Lebenslauf
  • ein kurzes Video, in dem der bisherige Werdegang sowie die aktuelle Tätigkeit im Unternehmen sowie die Motivation beschrieben werden
Abschluss

Der Abschluss des Bitkom Management Club erfolgt in einer feierlichen Verleihung eines ESMT/Bitkom Zertifikats.

Teilnahmegebühr

Der Teilnehmerpreis betragt 7.000 EUR zzgl. USt., exkl. Reise- und Übernachtungskosten.

 

 

Modul 1
Führung, Problemlösung und Konfliktmanagement

Im ersten Modul diskutieren wir mit den Teilnehmenden, inwieweit sich ihre eigenen Persönlichkeitspräferenzen auf die Zusammenarbeit in Teams auswirkt und welche Bedeutung die richtige Teamzusammensetzung z.B. für Projekte haben kann. Zudem diskutieren wir, wie die Teilnehmenden ihre Präsentationen noch wirkungsvoller strukturieren und damit präsentieren können - insbesondere auch vor dem Hintergrund der anzusprechenden Stakeholder. Zu guter letzt wird uns auch das Thema Konfliktmanagement und der bessere Umgang mit Konflikten jedweder Art beschäftigen.


 

Prof. Dr. Urs Müller

Affiliate Program Director | ESMT Berlin
Associate Professor of Practice | SDA Bocconi

Urs Müller hat 15 Jahre Erfahrung in der Strategieberatung und Führungskräfteentwicklung in Europa, im Mittleren Osten und in Asien. Sein Fokus in Forschung und Lehre liegt auf Wirtschaftsethik, Change Management und Strategie. Urs Müller ist Autor und Co-Autor von zahlreichen preisgekrönten und bestselling Fallstudien in den oben genannten Bereichen. Zudem schreibt er regelmäßig Beiträge und Kommentare in Management-Veröffentlichungen und den Medien.

Dr. Nora Ilona Grasselli

Program Director, Docent and Executive Coach – Executive Education | ESMT Berlin

Bevor Nora Grasselli als Program Director und Executive Docent an der ESMT Berlin begann, war sie Strategieberaterin der Boston Consulting Group (in Budapest, Paris, Brüssel, London & Kiew) und Dozentin an der HEC Paris, Oxford Saïd, Reims School of Management und der Mitteleuropäischen Universität. Ihr Fokus in Forschung und Lehre liegt auf auf erfahrungsbasiertem und handlungsorientiertem Lernen, neuen Lernmethoden, Gruppendynamik und Führung. Sie veröffentlichte Artikel in wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Zeitschriften wie Organization Studies und Gérer et Comprendre.

Live Online Session
Virtuelle und hybride Zusammenarbeit

In einer etwa 30-minütigen Simulation erleben die Teilnehmenden hautnah die Herausforderung von hybrider und virtueller Zusammenarbeit. In einem Debrief und anschließender interaktiver Session diskutieren wir gemeinsam, wo Hürden und Möglichkeiten von Zusammenarbeit in virtuellen und hybriden Settings liegen.


 

Dr. Bianca Schmitz

Director Leadership Development Programs | ESMT Berlin

Dr. Bianca Schmitz ist Leiterin der Führungskräfteentwicklungsprogramme an der ESMT Berlin und war eine der Gründungsdirektoren des Hidden Champions Institute (HCI). Außerdem ist sie Leiterin des Wissenstransfers im Bringing Technology to Market (BTM) Center. Darüber hinaus ist sie für den Aufbau neuer internationaler Allianzen mit anderen Business Schools, Institutionen und Netzwerken, wie dem Global Network for Advanced Management (GNAM), verantwortlich.

Live Online Session
Resilienz und Happiness am Arbeitsplatz

Management ist kein 100-Meter-Lauf, sondern ein Marathon. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass (angehende) Führungskräfte während ihrer gesamten Laufbahn ein Gefühl der Zufriedenheit und Erfüllung entwickeln. Aber wie können sie dies erreichen? Aufbauend auf den wichtigsten Erkenntnissen der Glückswissenschaft werden wir uns eingehender mit den Auswirkungen auf das Glück im Arbeitsleben befassen. Das Ziel der Session ist ein geführtes Gedankenexperiment, um seinen eigenen Weg zu mentaler Ausgeglichenheit und zu Erfüllung im Privaten sowie beruflichen Alltag zu finden.


 

Bülent Gögdün

Program Director Executive Education | ESMT Berlin

Bülent Gögdün hat Maschinenbau studiert. Seine Arbeitserfahrung als Berater bei der Boston Consulting Group löste eine persönliche Suche nach alternativen Beratungsansätzen zur Unterstützung der Entwicklung von Führungskräften und Organisationen aus. Seit 2005 ist er als Programmdirektor an der ESMT Berlin tätig und übernahm 2019 seine Rolle als Director Corporate Programs.

Modul 2
Agile Führung, Kommunikation und Executive Presence

Im zweiten Modul tauchen wir tiefer in Führungsthemen ein und reflektieren unsere eigenen Führungsstile und wann welcher Führungsstil Sinn macht. In dem Zusammenhang führen wir das Konzept von psychologischer Sicherheit ein, Kernpfeiler, um Mitarbeitende zu empowern und zu motivieren. Am zweiten Tag geht es um Executive Presence, d.h. wie wirke ich als neue Führungskraft eigentlich und wie schaffe ich es, die richtigen Botschaften prägnant und klar zu kommunizieren. Ein sehr interaktiver Tag mit vielen Übungen und unmittelbarem Feedback.


 

Prof. Dr. Ulf Schäfer

Affiliate Program Director | ESMT Berlin
Associate Professor of Practice | SDA Bocconi

Ulf Schäfer ist Affiliate Program Director an der ESMT. Zuvor arbeitete er als Strategieberater bei A.T. Kearney und ist Mitbegründer der Launch Group, war Manager bei DaimlerChrysler und Direktor und Leiter der Strategieberatung bei Sapient. Seine Lehrund Forschungsschwerpunkte sind Führung, Veränderung und verantwortungsbewusstes Management. Ulf Schäfer hat zahlreiche Forschungen in Top-Management-Zeitschriften sowie Business Cases veröffentlicht.

 

 

Nutzen Sie Ihre Chance – jetzt bewerben!

Die Bewerbung für das Next Generation Leaders Programm ist ab sofort möglich. Bewerbungsschluss ist der 31.08.2022. Senden Sie bitte folgende Dokumente direkt an Projektleiterin Claudia Wagner:

  • Ihren Lebenslauf sowie
  • ein ein- bis zweiminütiges Video, in dem Sie Ihre Motivation an der Teilnahme darlegen sowie Ihre aktuelle Position erläutern.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung.

 

Nur eine Datei möglich.
8 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung der Bitkom Akademie. *
 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir

Vincent Bergner

Claudia Wagner
Projektmanagerin
T +49 30 27576-160
c.wagner@bitkom-service.de

Ihre Nachricht an die Bitkom Akademie

Name
Anrede