TerminOrtUhrzeitPreis*
Nicht-Mitglied
Preis*
Bitkom-Mitglied
BelegungFormat
03.06.2020 Online 14:00‑15:00 0 0 €

Anmelden
Termin
03.06.2020
Ort
Online
Zeit
14:00‑15:00
Preis
0
Preis Bitkom Mitglied
0 €
Belegung
Format

* zzgl. USt. | 10% Rabatt für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer



Mehrwert des Seminars

  • Sie erfahren, wer bei verschiedenen Formen der Beschäftigung Inhaber von Nutzungsrechten an einer Software ist.
  • Sie lernen, welche Rechte Sie sich aus Unternehmenssicht sichern müssen.
  • Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen, worauf hierbei bei der Vertragsgestaltung von Arbeitnehmern, Freelancern und Leiharbeitnehmern zu achten ist.

 

Inhalt

Beschäftigte im Bereich der Softwareentwicklung sind begehrte Mitarbeiter. Nicht immer handelt es sich bei diesen um eigene Arbeitnehmer und der Auftraggeber erhält nicht immer die Nutzungsrechte für die weitere Verwertung. Denn grundsätzlich ist der Programmierer einer Software auch der Urheber und kann selbst über Weitergabe von Nutzungs- und Verwertungsrechten entscheiden.


In diesem Seminar erfahren sie, welche Unterschiede und Besonderheiten es bei der Sicherung von IP-Rechten bei Arbeitnehmern, „Freelancern“ und Leiharbeitnehmern zu beachten gilt und welche vertraglichen Regelungen erforderlich sind.
Auch wird die Sicherung von Rechten bei grenzüberschreitender Zusammenarbeit und der Entwicklung von gemischten Entwicklerteams behandelt.

 

Zusätzliche Informationen

  • Die Online-Seminare der Bitkom Akademie sind live, interaktiv und dialogorientiert. Sie können dem Referenten via Chat Fragen stellen und sich live in die Diskussion einschalten.
  • Für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren benötigen Sie lediglich einen aktuellen Browser und ggf. ein Headset.
  • Unser Virtual Classroom läuft auf allen gängigen Betriebssystemen (zu den Systemanforderungen). Darüber hinaus bieten wir Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten, um an unseren Live-Online-Seminaren teilzunehmen (zu den Teilnahmemethoden).
Teilnehmerstimmen
 

Ihre Referenten

 
Partner / Fachanwalt für Arbeitsrecht
Osborne Clarke