TerminOrtUhrzeitPreis*
Nicht-Mitglied
Preis*
Bitkom-Mitglied
BelegungFormat
05.09.2018 -
06.09.2018  
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
09:30‑17:30 2.400 2.200 €

Anmelden
Termin
05.09.2018 -
06.09.2018  
Ort
Berlin
  • Bitkom Tagungszentrum
  • Bitkom Tagungszentrum
    Albrechtstr. 10C
    10117 Berlin
Zeit
09:30‑17:30
Preis
2.400
Preis Bitkom Mitglied
2.200 €
Belegung
Format

* zzgl. USt. | 10% Rabatt für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer

 
 
In Kooperation mit:                         

Trendbegriffe wie Blockchain, Bitcoin oder Ethereum erobern die Presselandschaft und soziale Medien. Gemäß dem Gartner Hype Cycle ist die Blockchain-Technologie besonderes im Fokus. Mittlerweile wird branchenübergreifend über ihre konkreten Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen nachgedacht. Bei internationalen Trend-Konferenzen diskutieren die Teilnehmer aktuell bereits Möglichkeiten, Blockchain-Technologie und Künstlicher Intelligenz (KI) zu verbinden. Diese Perspektive verleiht der Blockchain-Technologie abermals eine ganz neue Dimension.
 

Dennoch ist die Blockchain-Technologie für viele Unternehmen, Entscheidungsträger und Strategen nach wie vor nicht greifbar. Was steckt hinter dieser innovativen Technologie und wie lassen sich auf ihrer Basis faktisch Mehrwerte für einzelne Unternehmen und Branchen schaffen? Welche konkreten Anwendungsszenarien gibt es und wie funktioniert die Implementierung der Blockchain-Technologie im Unternehmen? Dieser Zertifikatslehrgang beantwortet diese Fragen mit dem Ziel, das Thema zu versachlichen und Unternehmen mit den notwendigen Kompetenzen zur Nutzbarmachung der Blockchain-Technologie auszustatten.  

> zum Programm

 

Mehrwert des Blockchain-Zertifikatslehrgangs

  • Durch eine kompakte Inhaltsvermittlung erhalten Sie alle notwendigen Fachkenntnisse zum Verstehen der Blockchain-Technologie und sichern sich die Basis für ein nutzungsorientiertes Handeln.  
  • Sie sind anschließend in der Lage, das Potenzial der Blockchain-Technologie für Ihr eigenes Unternehmen und ihre Geschäftsbereiche besser einzuschätzen, zu analysieren und schließlich zu nutzen. 
  • Unsere Referenten sind Blockchain-Praktiker. Sie lernen dadurch die Denkweise innovativer Unternehmer zu verstehen und können Mitwettbewerber mit disruptiven Geschäftsmodellen besser einschätzen. 
  • Bei erfolgreicher Prüfung vergeben wir in Kooperation mit der European School for Management & Technology (ESMT) ein Zertifikat mit dem Nachweis der "Grund- und Fachkenntnisse zur  Anwendung der Blockchain-Technologie". 

 

Inhalt des Blockchain-Zertifikatslehrgangs  

In diesem Zertifikatslehrgang werden die Teilnehmer mit der grundlegenden Funktionsweise, den spezifischen Charakteristika sowie den Herausforderungen der Blockchain-Technologie vertraut gemacht. Ziel ist es, Teilnehmern aller Branchen und Fachbereiche die Blockchain-Technologie verständlich und versachlicht näher zu bringen. Den Teilnehmern wird umfassendes Fachwissen zur Technologie und der Anwendbarkeit von Blockchain vermittelt. Auf dieser Basis soll sichergestellt werden, dass die Teilnehmer anschließend in der Lage sind, Entscheidungsprozesse hinsichtlich einer möglichen Implementierung der Blockchain-Technologie im Unternehmen professionell anzustoßen. Konkrete Inhalte des Lehrgangs sind: 

  • Einführung in Charakteristika der Blockchain-Technologie: Funktionsweise
  • Das Blockchain-Versprechen und Geschäftsmodelle von Startups
  • Praxisorientierte Anwendungs-Workshops, die das Potential der Blockchain und mögliche Anwendungen im eigenen Unternehmen aufzeigen
  • Implementierung von Blockchain-Projekten

 

An wen richtet sich der Lehrgang?

Das Seminar richtet sich an alle Führungskräfte, die einen Überblick über die Blockchain-Technologie und Ihre Anwendungsmöglichkeiten erhalten wollen. Von den Teilnehmern werden keine fachlichen Vorkenntnisse erwartet. Die Teilnehmer werden mit Pre-Viewing auf das Seminar vorbereitet und erhalten während des Seminars neue Impulse. 

 

Zusätzliche Informationen

  • Die Bitkom Akademie und die ESMT vergeben bei erfolgreicher Prüfung ein gemeinsames Zertifikat.
  • Die Prüfung besteht zu 50% aus einem kurzen Online-Test und zu 50% aus einer kompakten Transferarbeit zu einem möglichen Anwendungsprojekt. 
  • IT-Grundkenntnisse sind von Vorteil.  
  • Das Seminar verfügt über eine begrenzte Teilnehmerzahl. Unsere Referenten können dadurch gezielt auf unternehmensspezifische Fragestellungen eingehen. 
  • Die Bitkom Akademie ist anerkannter Bildungsträger in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Teilnehmer haben im Rahmen des Bildungszeitgesetzes die Möglichkeit, Bildungsurlaub bzw. eine Bildungsfreistellung zu beantragen. Auf Anfrage erstellen wir auch Anträge auf Anerkennung unserer Veranstaltungen in anderen Bundesländern.   
  • Lunch und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
  • Tipp: Nutzen Sie für Ihre Anreise zu unseren Akademie-Seminaren die Sonderkonditionen unserer Partner